Montag, 2. November 2015

Familienbesuch und Kindergeburtstage


Heute habe ich ein paar Fotos aus dem Oktober für Euch.
Da ich Mitte Oktober meine Mama, meine Schwester und ihre drei Kinder für eine Woche zu Besuch hatte, war zeitlich zwar kein kompletter Kindergeburtstagspost drin, aber ein Post aus einem Sammelsurium an Fotos dazu möchte ich Euch trotzdem zeigen.
Meine Kleinste ist nämlich 5 geworden und wir hatten volles Haus.
So oft ich auch traurig bin, dass meine Familie so weit weg wohnt, so schön ist es wiederum, wenn man die Zeit mit Ihnen bei einem längeren Besuch so intensiv nutzen kann.

 
Ich bin ja von Haus aus ein eher sparsamer Mensch, aber wenn meine Mama und meine Schwestern mit mir zusammen bummeln gehen, gerate ich regelmäßig in einen Kaufwahn und das beste daran, sogar ganz ohne schlechtes Gewissen.
Entweder liegt es daran dass es sich in einer Gruppe einfach unbeschwerter einkaufen läßt, oder an dem abendlichen Konsum an Ramazotti, oder an Beidem : )
Auf jeden Fall waren es wundervolle Tage, in denen wir richtig viel zu lachen hatten.



Dies Jahr habe ich für die Einladungskarte eine kleine Wimpelkette aus Maskingtape gemacht und diese an Zahnstochern festgebunden. Recht simpel, aber trotzdem hübsch.
Das Papier hab ich mit meinem Fotobearbeitungsprogramm gestaltet und ausgedruckt.
Ich feiere die Geburtstage meiner Mädels bis zum 7. Jahr zuhause und ab dem 8. ten dürfen sie dann auch Ihre Freunde auf einen Ponyhof, Spielepark oder was sie gerne möchten, einladen.
Bis dahin lassen sich die Zwerge auch wunderbar mit einer Schatzsuche, Flaschen drehen, Topf schlagen oder der Reise nach Jerusalem unterhalten.



 
Wie sieht Euer Kindergeburtstagsprogramm aus?
 Ich drehe nun mit Cooper meine Runde und wünsche Euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Labels:

Kommentare:

  1. Hallo Meli,
    ohh, das Kinderzimmer ist so süß, die Wolkenkissen finde ich klasse. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meli,
    die Einladungskarten gefallen mir sehr. Ich mache auch viel mit Maskingtape.
    Wir haben es mit der Geburtstagsfeierei auch so gehandhabt.
    Wobei unser Sohn zu seinem 11ten Geburtstag auch eine Party mit Feuerkorb und Schnipseljagd gewünscht hat.
    Ich finde weniger ist manchmal mehr.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Wiebke,
      da hast du vollkommen recht.
      Amelie hat ihr eigener Geburtstag auch super gefallen.
      Allerdings ist der Ponyhof dann doch der bevorzugtere Ort, wie die eigenen vier Wände,
      aber da muss sie noch 3 Jahre warten;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  3. Hallo Meli,
    die Einladungskarten gefallen mir sehr. Ich mache auch viel mit Maskingtape.
    Wir haben es mit der Geburtstagsfeierei auch so gehandhabt.
    Wobei unser Sohn zu seinem 11ten Geburtstag auch eine Party mit Feuerkorb und Schnipseljagd gewünscht hat.
    Ich finde weniger ist manchmal mehr.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melli,
    die Einladungskarten sind wirklich süß geworden. Kindergeburtstage brauche ich noch nicht ausrichten, allerdings kann ich mich besonders gut an Hexenfeste ( wir sind zwei Mädchen) und sehr schöne Ausflüge in Labyrinthe.. erinnern.
    Viele Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Meli, die Einladungskarten sind der Knaller, wow richtig toll, ich bin begeistert.
    Auch der kleine Einblick ins Kinderzimmer ist so zuckersueß.
    Ich glaube auch das es schön ist, wenn man die Familie in der Nähe hat, trotzdem ist es sicher ganz besonders toll, wenn dem nicht so ist, und diese dann zu Besuch kommen, kann ich mir gut vorstellen.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend...liebste Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Johanna,
      ja, so ist´s! Hat alles seine Vor und Nachteile:)
      Aber man hat mehr Freude daran, wenn man sich mehr auf die Vorteile konzentriert!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  6. Liebe Meli,
    wunderschön deine Geburtstagseinladungskarten.....
    Und wieder diese schönen Wolkenkissen.....
    Ich mache auch immer die Einladungen selber & feiern tun wir auch, bis jetzt,
    immer Zuhause.
    Seit meine Mädels 8 Jahre sind überlegen wir uns immer eine Mottoparty.....
    Ich habe auch schon angeboten was außer haus zu machen.....
    es scheint ihnen aber so gut zu gefallen, das sie das garnicht wollen.....
    Bis jetzt wohl alles richtig gemacht....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Jen,
      da hast du alle richtig gemacht.
      Meine möchten zugegebenermaßen schon jetzt lieber auf einen Ponyhof feiern...
      verdammt, hab ich etwas falsch gemacht ??!? ;)
      Hab eine schöne Woche.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  7. Die Einladungskarten sind wirklich supersüß geworden. Da steckt ja doch eine DIY-Fee in dir ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und zu lass ich sie auch raus, meine kleine DIY Fee ;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  8. Liebe Meli,
    die Einladungen sind zuckersüß geworden.
    So liebevoll gestaltet mit den Minigirlanden.
    Wir haben in dem Alter auch immer mit den Kindern zu Hause gefeiert, das ist doch viel schöner.
    Einen schönen Abend für dich und GLG
    Nico

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Meli,
    die Kissen sind vielleicht hübsch und die Geburtstagskarten sind ganz toll geworden! So viele hübsche Bilder!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Meli,
    die Einladungen sind superschön geworden! Es muss gar nicht immer aufwendig oder ausgefallen sein, man (frau) muss nur die richtige Idee haben :) Und die Muffins schauen zum Reinbeißen aus und haben den kleinen Mädels bestimmt geschmeckt.
    Bei mir war's ähnlich ... meine Beiden sind ja schon groß, aber wir haben auch die ersten Jahre daheim gefeiert. Wobei, wenn ich überlege, eigentlich relativ lang. Bei Sohnemann gab's Kickerturnier im Garten oder Fußballturnier auf der Wiese. Aber das sind sicher keine brauchbaren Tipps für euch Mädels ;)
    Lieben Gruß und noch viele schöne Geburtstagspartys,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trixi,

      wir haben leider keine Geburtstage im Sommer, drum muss der Plan schlechtes Wetter immer zulassen...
      wobei selbst im Sommer muss man das ja bei uns einplanen ;)
      Die nächsten 3 Jahre wird unser Wohnzimmer noch unsicher gemacht und dann erkunden wir das Umland mit al seinen Geburtstagfeierlocations.

      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  11. Huhu Meli
    Bei uns dürfen sich die Kids aussuchen was sie an ihrem Geburtstag machen wollen...da hatten wir auch schon alles dabei. Dieses Jahr steht noch eine Übernachtungsparty an;)))
    Liebste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  12. Zauberhaft deine Einladungen zum Kindergeburtstag! Da kommt gleich gute Laune auf :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen