Montag, 3. April 2017

And the winner is...

Da ich letzte Woche so damit beschäftigt war, die Terrasse für die Gartensaison fit zu machen, kam ich gar nicht dazu, Euch den Gewinner der Blumenlieferung von Lia Blumenkind mitzuteilen!
Und bevor Ihr noch länger warten müsst, gibt es den Gewinner in einen ganz kurzen Blogpost gepackt.




Gewonnen hat:
Kristina Wagner Ranunkeln... <3 Tulpen auch :) und Pfingstrosen!! 
Bitte schick mir doch an frl.lampe@gmail.com Deine Adresse, damit in Kürze auch an Dich solch ein schönes Bouquet samt Vase rausgehen kann.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße





Donnerstag, 23. März 2017

F&F, Freebie und Fashion

Heute hab ich für Euch ein Freebie und etwas Fashion.
Passend zum Frühlingsanfang gibt´s das hello spring zum Ausdrucken und wer die Easterbunnies vom Vorjahr noch nicht hat, dem hab ich sie auch noch mal zum Download eingestellt. Ihr findet beides hier!








 Dann durfte ich mir noch für meinen Blog ein Outfit von Jeans Fritz zusammenstellen, um Euch das hier zu präsentieren. Mir ist Jeans Fritz noch aus meiner Jugend wohl bekannt. Mit zwei Geschwistern sprengten Markenjeans den finanziellen Rahmen und drum gab es oft Jeans vom Fritz;) Allerdings sah man vor über 20 Jahren sehr wohl einen großen Unterschied zwischen den teuren Hosen namhafter Hersteller und den Günstigeren. Waschung, Schnitt und Nähte waren einfach nicht so schön gemacht. Drum war damals  mein sehnlichster Wunsch der Klassiker 501 (da war die echt total hip) und ich sparte mir sie von meinem Babysittergeld mühsam zusammen. 







Was soll ich sagen, heutzutage gibt es wirklich schöne Jeans zu erschwinglichen Preisen, die ebenso lange halten und ich bin wirklich jemand der fast immer Jeans trägt. Meine Hosen haben mittlerweile fast alle Löcher, aber nicht weil ich sie so gekauft habe (ok 2 davon schon) sondern weil ich sie tatsächlich so viel und lange trage. Zum Glück ist das gerade in ; )
Meine Älteste und absolute Lieblingsjeans hat zum Beispiel bereits 10 Jahre auf dem Buckel.
Habt Ihr als Teenager mal auf etwas lang hingespart, oder Dinge im Kleiderschrank die Euch schon ewig begleiten?

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche

Liebste Grüße








Sponsored*
Labels:

Freitag, 17. März 2017

Hier kommt der Frühling!

Tatsächlich hab ich erst gestern die letzten Sterne und Tannen in den Keller verräumt, schäääm!
Jaaaaa, ich weiß, man denkt so´n Dekoblogger sollte gleich nach Weihnachten das komplette Haus einmal auf den Kopf stellen, umdekorieren und monatlich alle Möbel durch die Gegend schieben.
Sicherlich gibt es von denen auch einige da draussen, allerdings gehöre ich eher zu der bequemen Sorte, die solch einen Anblick eines Sterns auch noch Anfang März ertragen kann und es auch nicht langweilig findet, wenn ein Sofa mal ein ganzes Jahr am gleichen Platz steht, wenn es dort doch perfekt hinpasst. Ich bewundere aber alle, die das ganze Jahr mit Elan ständig die Wände und Möbel umstreichen, hier was rücken, da was hinbauen und während sie auf dem Sofa sitzen und scheinbar fernsehen, das nächste Umräumprojekt im Kopf abspielen.





Ich bin da wirklich ein bisschen faul, muss ich zugeben, auch wenn ich sowohl das Hundehaus, wie auch das Regal selbst gebaut habe. Ich halte das meiste am liebsten in weiß und setze die Farbtupfer, wenn ich welche mag, mit kleinen Dingen, die schnell umlackiert sind. Momentan reichen mir da schon Blumen, Kraftpapier und ein paar Tupfer rosa  kombiniert mit Holz, schwarz und weiß.




 Gestern habe ich also meine Osterkiste aus dem Keller geholt und alle Regale und Dekoflächen komplett leer geräumt und entstaubt. Meine beschrifteten Eier von den letzten Jahren gefallen mir nach wie vor sehr und das einzig neue Dekoteil ist der schöne Drahtkorb in Eiform von Stadt.Land.Stil. den man dekorativ befüllen kann. Ich habe mir dafür ein paar Ranunkeln gegönnt, kombiniert mit etwas Schleierkraut machen sie sich wirklich toll in dem Ei.






Ranunkeln sind übrigens meine Lieblingsblumen, gaaaaanz dicht gefolgt von Pfingstrosen. Wer noch nicht beim Give Away von Lia Blumenkind mitgemacht hat und auch solch ein Blumenfan wie ich ist, sollte das schnell nachholen und zu meinem letzten Post klicken.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende

Liebste Grüße


Labels:
*sponsored 

Donnerstag, 9. März 2017

Give Away: Blumenlieferung + House Doctor Vase von Lia Blumenkind

 Uuuups, da war ich ja schon wieder eine Weile nicht hier. 
Aber heut dürft Ihr Euch besonders freuen, denn es gibt mal wieder ein Gewinnspiel für Euch und zwar wird der oder die Gewinnerin mit einer Blumenlieferung inclusive einer House Doctor Vase von Lia Blumenkind beglückt.
Durch die Auswahl unterschiedlichster Blumen sind die Arrangements von Lia Blumenkind einzigartig und heben sich sehr von anderen Blumenabos ab. Ich freu mich jedes Mal, wenn der DHL Bote mit dem großen Blumenkarton vor der Haustür steht und ich bin ein ums andere mal überrascht mit wieviel Liebe und Kreativität die Auswahl der Blumen getroffen wurden. Momentan erfreue ich mich zum Beispiel an den Kirschblüten die sich nun, nach dem ich das Bouquet vor 2 Wochen erhalten habe, geöffnet haben.
Aber seht einfach selbst und scrollt Euch durch die Fotos:









 Wer bei dem Give Away mitmachen mag, muss mir nur einen Kommentar dalassen und darin schreiben, was die persönlichen Lieblingsblumen sind. Wer auf Facebook zusätzlich teilnimmt erhält ein doppeltes Los.
Das Gewinnspiel geht bis zum 27.03.2017 und wer nicht so lang warten mag, erhält unter dem Code ‚fraeuleinlampe15‘ eine gratis Vase + 15% auf die erste Lieferung von Lia Blumenkind.
Ich wünsche allen viel Glück und eine schöne restliche Woche.





 Nach dieser Flut an Blumenfotos läßt sich das verregnete Grau da draussen (zumindest ist es das bei uns) hoffentlich für Euch etwas besser ertragen.

Liebste Grüße




Freitag, 17. Februar 2017

Hereinspaziert oder kleines Flur Makeover

Heute zeige ich Euch nach dem Gäste WC, unseren kleinsten Raum: den Flur!
Wir wohnen in einem Reihenhaus und da muss jeder qm bestmöglichst ausgenutzt werden, so sucht man hier vergeblich nach einer Dekobank am Rande. Hier steht ein Schuhschrank neben dem anderen und unsere Garderobe platzt gern mal aus allen Nähten und ich bin immer wieder überrascht, welch großer Belastung sie stand hält. Jooo, drei Jacken über einen Bügel passen schon...für die Fotos gibt´s allerdings die bloggerfreundliche Variante mit wenig Jacken und keinen frei rumstehenden Schuhen.
Wer also gerade meint: Meennnsch, wie aufgeräumt! Neee, hier stehen minimum immer 6 Paar Schuhe und es hängen locker 10 Jacken an der Minigarderobe, aber ein Blog ist natürlich eine kleine Mogelpackung, drum gibt´s die Musterhausvariante für Euch;)
Allerdings habe ich keinen Pseudoteppich hier hin gelegt, der sowieso nach einem Mal "mit Hund durch den Flur gehen" hinüber wäre, sondern die reale schmutzfreundliche Version da gelassen.
Ein Hauseingang muss halt auch praktisch sein, oder?




 Der Flur ist ja ein von mir sehr vernachlässigter Raum, muss ich gestehen.
Obwohl ihn die meisten Menschen zu Gesicht bekommen.
Nachdem mein Mann aus praktischen Gründen mein Blumenschild, welches mit Haken versehen war, in den Flur gehängt hat, um dort die Leinen aufzuhängen, war es dann aber doch mal an der Zeit hier etwas umzugestalten. Ich muss eventuell hinzufügen, dass das Blumenschild mit "bloom where you are planted" beschriftet war und mir dies im pflanzenlosen Flur dann doch etwas unpassend erschien, da hier meiner Meinung nach besser nix blühen sollte.





Mein weißes Ikeamagnetboard habe ich einfach mit einem neuen Stoff bespannt, eine alte Holzlatte, die ich auf einem Spaziergang mal eingesammelt habe wurde von meinem Mann mit Haken versehen und an die Wand genagelt und die Aufbewahrungsboxen habe ich mit Punkten und Streifen beklebt, sowie dem Magnetboardstoff bezogen. In Form von den Weinkisten in der Ecke, dem Zeitungsständer auf dem Schuhschrank und der Hundeleinenhakenleiste wiederholen sich die holzigen Elemente und geben dem Raum etwas Wärme. Im Prinzip sind es nur kleine schnell gemachte Veränderungen, aber es wirkt wieder gleich ganz anders und ich fühle mich hier wieder wohler.



 

Kommt gut ins Wochenende
Labels:

Donnerstag, 26. Januar 2017

Silhouetten Freebie für die Lightbox

Jaaa, da mich ein paar Leser nach meiner Haussilhouette, die ich in meinem letzten Post in der Lightbox hatte, fragten, gibt es heute ein kleines Freebie dazu.
Ursprünglich hatte ich die Häuser samt Tannen im Dezember für ein Windlicht ausgeschnitten und wollte daraus eine Art Adventskranz machen, aber irgendwie überzeugte mich das nicht so recht.
Zu Weihnachten schenkte mir meine Schwester dann die Lightbox (jawoll, ich hatte tatsächlich noch keine) und schwups hatte ich eine Verwendung für meinen misslungenen Adventskranzversuch. 







  Und damit es sich überhaupt lohnt den Drucker anzuwerfen, habe ich noch eine Wolke und ein Häschenpaar für Euch, die sich auch sehr schön auf der Box machen. Wer nun aber keine Lightbox hat, könnte diese aber auch einfach auf ein Windlicht oder eine Butterbrottüte kleben. In die Butterbrottüte dann ein Pizzaglas mit Teelicht und es kommt auch schön zur Geltung.




Entweder Ihr druckt nun die Silhouetten gleich auf recht festes Papier und schneidet sie dann einfach aus und habt die fertige Silhouette, oder ihr benutzt diese auf dünnem Papier dann als Schablone und zeichnet auf einem schwarzen Tonpapier der Umrandung nach und schneidet sie aus. Die Hasen und das Haus haben gleich die passende Höhe, dass sie in der Lightbox halt finden. Die Wolke samt Tröpfchen müßt Ihr auf einer festeren durchsichtigen Folie aufkleben, diese vorher natürlich schon von der Größe her passend zuschneiden.
Die Vorderseite von einem Schnellhefter eignet sich zum Beispiel, oder auch Folien Taschen aus festerer Folie. Das Freebie findet Ihr zum Downloaden HIER.





 So, damit meine derzeitige Beschriftung der Lightbox auch passt, muss es nun einfach wärmer werden...und regnen....ok, ich ändere es dann wohl doch besser mal wieder um, da ist mir der Schnee dann doch lieber;)

Habt eine schöne Restwoche
liebste Grüße