Mittwoch, 17. Februar 2016

Wer braucht schon Vasen, wenn man Gläser und Flaschen hat?

Heute gibt´s für Euch nen herrlich blumigen Post. 
Im Februar herrscht bei uns nämlich totale Überflutung an Blumen.  Und mir sind sie auch mit die liebste und schönste Dekoration überhaupt.
Drum konnte ich an der Aktion "Flower Power" von den German Interior Bloggers auch nicht vorbei, auch wenn ich eigentlich gar nicht solch ein Aktions Typ bin. 
Bei den Germaninteriorbloggers darf hier fleißig Blumendekoration gepostet werden und je kreativer, desto besser!


Ich als Stempel und Typografie Freak (dass ich darüber ein Buch geschrieben habe, passt wie die Faust auf´s Auge;) hab es mir natürlich nicht nehmen lassen, hier ein wenig mit Beschriftung zu arbeiten. Einige verschieden förmige Glasgefässe habe ich mit einer Packpapierbanderole versehen, diese mit zwei verschiedenen Stempelsets beschriftet, Blümchen rein und fertig ist meine Blumendekoration. So kann man ganze Sätze für die eigenen 4 Wände oder auch für die Tischdeko auf Partys dekorativ in Szene setzen. Aber auch einfach einen Buchstaben auf eine Flasche kleben oder malen und daraus ein Wort formen sieht klasse aus, wie zum Beispiel SPRING. Eine totale simple, aber wie ich finde, schöne Blumendeko, die ganz schnell nachgemacht ist. Wer keine Stempelsets hat, kann auch per Hand etwas darauf schreiben, oder das Packpapier bedrucken.



Wie bereits oben geschrieben, bin ich im Februar, im wahrsten Sinne des Wortes, in einem Blumenkaufrausch. Bin ich im Disounter und da stehen Hyazinthen, muss ich sie mitnehmen, sehe ich  Tage später einzelne, weil letztens hatte ich sie ja im 3er Pack gekauft, müssen die natürlich auch in den Einkaufskorb, weil ich sie ja in kleinere Tassen stecken kann, ist ja klar, oder? Dann mag ich Muskaris ja auch total gerne und die kann man sogar wunderbar auseinander zupfen und in Tassen stecken. Es würde mich nicht wundern, wenn wir irgendwann keine Tassen mehr im Schrank stehen haben, weil alle bepflanzt sind.
 (Es gibt aber durchaus schlimmere Gründe, warum man keine Tassen im Schrank haben könnte)
Dabei mag ich den Geruch von Hyazinthen ja nicht einmal, weshalb sie entweder geköpft werden, wenn sie nicht vorher schon vertrocknet sind. Ich meine nämlich mal gehört zu haben, dass sie in die Höhe schiessen, wenn man ihnen zuviel Wasser gibt, drum bin ich da derart sparsam...nunja, das Abköpfen der Blüten, wenn sie beginnen ihren Duft zu verströmen, entfällt meist. Aber ich pflanze alle brav nach ihrem Ableben im Garten ein und sehe jetzt schon, dass ich mich in einigen Wochen über die Frühlingsbotschafter des Hauses vom letzten Jahr, bald draussen erfreuen kann.



Ganz am Anfang meiner Bloggerzeit, hatte ich ja bereits einen Post über meinen nicht vorhandenen grünen Daumen geschrieben und irgendwie versagt der sogar oft bei Schnittblumen.
Oder wie kommt es, dass bei mir jedes Jahr die Kirschzweige einfach vertrocknen???? Letztes Jahr meinte ich sogar nen Kirschzweig gekauft zu haben und war ganz erschrocken, als da auf einmal gelbe Blüten rauskamen, also gleich nochmal los, auch drauf geachtet, die richtigen Äste mit nach Hause zu nehmen und dann vertrocknen die einfach. Und dies Jahr hab ich mir den Kauf verkehrter Zweige zwar erspart, aber die Kirschäste fühlen sich da, wo kleine Blätter scheinbar spriessen wollten, schon wieder verdächtig knusprig an. Angschnitten und ins Wasser gestellt habe ich sie....(tatsächlich hat man mich in der Gärtnerei darauf hingewiesen, also auf Wasser, die haben mein blondes Haar gesehen und..nunja..wobei ganz abwegig ist´s ja nicht, bei den Weidekätzchen hab ich tatsächlich überlegt, ob die Wasser brauchen und deshalb vorsichtshalber in den Eimer der Gärtnerei geschaut, nicht dass die flauschigen Dinger auch noch alle abfallen;)





Ich wünsche Euch noch eine schöne Wochenmitte
liebe Grüße

Kommentare:

  1. Bin ganz geflashed! So ne, im Prinzip einfache und doch super wirkungsvolle Idee! Ich liebe das Styling - bin eh grad total auf dem #blush Trip! Toll, dass Du mitmachst!
    Hm und ja, mit dem "grünen" Daumen können wir uns leider auch zusammentun. Hab neulich drei neue Grünpflanzen gekauft und mich extra noch aufklären lassen, wie ich sie gießen soll! Zuhause wusste ich dann schon nicht mehr, welche von den dreien nicht sooooo viel Wasser brauchte....und hab´s glatt geschafft sie bis heute zu ersäufen...schnüff!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moooni, dankeschön, ich freu mich über Eure tolle Aktion.
      Nur was ist #blush?
      Und das mit dem Ersäufen könnt mir auch passieren, wer kann sich denn gleich 3 unterschiedlche Pflegearten von Blumen merken???
      Hab eine schöne Woche
      liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  2. Die Idee mit den beschrifteten Gläsern finde ich genial...
    Die Fotos sind wie immer traumhaft schön!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi - hab ich gelacht! Du hast tatsächlich in den Eimer der Weidekätzchen geschaut...:-)
    Bei Hyazinthen geht es mir so wie die. Sind die aufgeblüht - ab nach draußen. Schneeglöckchen suche ich hier allerdings vergebens, dabei erinnern die mich immer an Kindheit und ich mag sie so.
    Deine Deko sieht wieder ganz zauberhaft aus. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab ich!!!! Ich geh da lieber auf Nummer sicher ;)
      Schneeglöckchen und die Märzkörbchen (hab ich heut gelernt) wachsen bei uns im Garten, am Rand der Hecken, ich hoffe sie nehmen es mir nicht krumm, dass ich ein paar ihrer Artgenossen gepflückt habe!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  4. ...fantastisch!!!!!!!!!!
    LOVE, LOVE, LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Moin, Meli! Bei mir sind auch schon Zweige in der Vase vertrocknet, trotz Wasser natürlich. Letztes Jahr haben sie ausgehalten, dafür brüteten sie tausende winziger Fliegen aus, die dann alle auf der Fensterbank verendet sind, als wir im Osterurlaub waren. Seltsam das!
    Deine beschrifteten Vasen finde ich toll, werde ich nachmachen.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ursel, ich hab heut auf Instagram den Tipp bekommen, die Äste unten mit nem Hammer platt zu hauen, dann können wie mehr Wasser aufnehmen!!!
      Das versuche ich das nächste mal und mit den Fliegn ist ja auch nicht schön, Mensch, also mit den Pflanzen machst du was mit!!!!!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  6. Liebe Meli,
    das sieht unglaublich fantastisch bezaubernd aus.
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, daaankeschön!
      Ganz liebe Grüße zurück
      Meli

      Löschen
  7. Hallo Melanie,
    eine tolle Idee und wie herrlich frühlingshaft diese Dekoration aussieht.
    Ein sehr schönes Potpourri von Frühlingsblüher. Und eine tolle Aktion. Bin auf den März gespannt...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      dankeschön, ja, das bin ich auch, mal gucken was dann kommt.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  8. Total toll ist das alles geworden!!! Wunderschöner Flowerpower-Beitrag!

    AntwortenLöschen
  9. Wie auf Instagram angekündigt: hier bin ich. Sehr schön Dein neuer Post. Das werde ich auf jeden Fall zeitnah nacharbeiten, sieht nämlich echt klasse aus. Ganz lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Birgit, da warst du ja flott!!!!
      Ich wünsch dir ganz viel Freude beim Beschriften.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  10. Einfache und wirkungsvolle Idee ! Mit den duftigen Hyazinthen geht es mir genauso, LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Sabrina!
      Jup, wir sind Hyazinthen Banausen.
      Der Name klingt wie sie riechen;)

      Löschen
  11. Liebe Meli,
    deine kleinen Blumenvasen mit den Banderolen sehen wunderschön aus! So einfach, aber total genial! Ich glaube, ich werde beim nächsten Lebensmitteleinkauf auf hübsche verschiedene Gläser und Flaschen achten. Und dann hoffen, dass der Inhalt auch einigermaßen unserm Geschmack entspricht ;)
    Auch deine Blumenauswahl dazu ist superschön! :)
    Ganz lieben Gruß und einen gemütlichen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trixi,
      dankeschön:)
      Ich drück dir die Daumen, dass alles gut schmeckt.
      Ich liebe ja für solche Blumengeschichten auch die Weck Gläser oder Flaschen.
      Da brauchst du wenigstens nix kaufen, was eventuell nicht mundet;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  12. Liebe Meli,
    wunderschön ist dein Arrangement.....
    Gefällt mir total gut....
    Ich bin begeistert....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      daaankeschön, ich freu mich, dass es Dir gefällt!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  13. Liebe Meli,
    wie einfach und wirkungsvoll! Ich sammle ja auch unsere Salatdressing Flaschen und nehme die als Vase. Aber mit der Banderole und bedruckt macht das noch mehr her! Wenn wieder Blumen ins Haus kommen werde ich das mal nach machen...habe gerade allerhand in Töpfen gekauft.
    Heute habe ich, nach deiner Anregung, ein Wort aus Papierdraht gebogen! Danke für die Idee und einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      na, da braucht man dann eher die Tassen und Schüsseln, oder;)
      Papierdraht ist super, oder?
      Der hält vor allen Dingen astrein!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  14. Liebe Meli,
    die Vasen sind ja einfach traumhaft schön und so easy! Macht sich bei mir sicher auch ganz toll und wird auf jeden Fall gepinnt und nachgemacht :)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön,Mona, das freut mich.
      Viel Spaß beim Nachmachen und pinnen.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  15. Wunderschöne Bilder. Es sieht sehr stimmungsvoll bei Dir aus.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Meli, eine tolle Idee. Gefällt mir total gut und läßt sich leicht umsetzen.
    Danke füs zeigen.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann die armen Blumen in den Läden auch nie stehen lassen. Jetzt kann ich meinem Mann endlich zeigen, wieso und weshalb ich schöne Gläser aufbewahre und nicht einfach entsorge, freu
    Das mit den naderolen werden ich heute noch direkt umsetzen.
    Versuche mal bei den Kirschblütenzweigen sie extrem schräg anzuschneiden, soll heißen das unten nur noch eine ganz dünne Spitze ist und dann regelmässig die Schnittflächen abwaschen (am besten täglich) und das so lange bis Du feststellst das der Ast nicht mehr "blutet". Bäume verlieren ihren Saft und das verklebt die Schittfläche. Eigentlich kannst Du den wochenlang in der Vase halten.
    So und jetzt Tschüß
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bettina, herzlichen dank für deinen Tipp, ich werde mein Glück mal versuchen!!!!
      Irgendwie fehlt mir bei denen einfach jeglicher grüner Daumen:/

      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  18. Das sieht richtig toll aus, ich schmeiß jetzt keine leeren Flaschen weg.....
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Meli,
    ich sehe schon - Du sorgst für genügend kleine Glücksmomente. Bei Dir mit den vielen Blumen überall - bei uns mit Deinem fröhlichen Tect & den hübschen Bildern.
    So starten wir gut in den Tag :-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht soooo schön aus, das will ich auch. Ich muss sofort Blumen kaufen gehen. Danke für die Frühlingsinspiration. Liebste Grüße Yve

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Meli,
    ja, wer brauch da schon Vasen?!
    Sieht toll aus und die Idee mit den Banderolen finde ich richtig klasse...
    Ich nehme auch immer schon Blümchen mit! Vielleicht nicht ganz so viele wie bei dir aber, ich freue mich im Februar auch immer über frisches Grün im Haus... dann ist das graue Wetter erträglicher - irgendwie..
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      vielen Dank!
      Ich hoffe Ihr habt en ebenso schönes Wetter, wie wir hier bei uns.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  22. sieht wunderschön aus bei Dir :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  23. Eine wunderschöne frühlingshafte Idee! So simpel und doch ziemlich genial, gefällt mir sehr gut!
    Das mit den Kirschzweigen kommt mir irgendwie bekannt vor. Habe eine große Vase mit vielen Zweigen gefüllt und davon sind irgendwie nur 3 aufgeblüht. Der Rest will einfach nicht ...
    Liebe Grüße, Maggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maggy, wie bei mir! Mit nem Hammer Stängel plaat schlagen und Schnittflächen regelmäßig säubern, waren nun super Tipps die ich hier und auf Instagram bekommen habe!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  24. So schön schaut's aus!! Frühlingsfrisch und leicht. Die Banderolen sind ja wirklich Melistyle.
    Danke für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  25. Wieder so eine tolle Idee und sooo einfach!! Sieht klasse aus!
    Schöne Woche liebe Meli!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  26. hey melanie
    so ne tolle idee...sieht mega dekorativ und blumig aus.
    und mir geht das oft genauso mit dem grünen Daumen...der ist meist auf urlaub;))
    liebe grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Meli,
    Das sieht so schön aus. Einfach traumhaft. Und das rosa gefällt mir auch total gut. Ich selber bin gerade auch auf dem rosa Trip.
    Wunderschön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Meli, eine wirklich wunderschöne und simple Deko! Gefällt mir sehr gut. Obwohl ich ja gelernte Floristin bin, hab ich auch nicht für alles einen grünen Daumen. Garten und Schnittblumen ja aber Topfpflanzen...eher weniger! Den Satz "beim Discounter..." habe ich jetzt mal schnell überlesen :) ich habe festgestellt das die Qualität aus einem Floristikfachgeschäfft oder einer Gärtnerei einfach die bessere ist! (hab natürlich auch schon fremd und günstig gekauft)
    Bei mir gibt es momentan auch ganz viele Frühlingsblümchen...hauptsache das Wetter richtet sich auch bald mal danach!
    Ganz liebe blumige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      ich kann die armen Blümchen beim Discounter doch nicht sterben lassen;)
      Hier ist heut auf jeden Fall der Frühling ausgebrochen.
      Hab eine schöne Woche
      liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  29. Mach dir nichts drauß Meli. Ich hab Magnolienzweige für 2 Euro das Stück gekauft und eine Blüte ist halbherzig aufgegangen. Sie wurden gewässert und ich hab auch unten die Anfänge von den Zweigen auf geschlagen, damit sie mehr Wasser bekommen. Nix, wünsche dir ein schönes Wochenende. LG Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Nadja,

      das ist ärgerlich! Mir hat man nun den Tipp gegeben die Stiele mit nem Hammer platt zu hauen, soll auch helfen...
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  30. Hallo Meli,
    Deine Deko sieht locker-leicht und frühlingshaft aus.
    Die Banderolen im Melistyle gefallen mir gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Hallo Wiebke, ich hoffe du hattest ein ebenso schönes Wochenende!
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Habs fein
      Meli

      Löschen
  31. Tolle Fotos!
    Da bekommt man so richtig Sehnsucht nach Frühling!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, bei uns sieht es gerade auch sehr nach Frühling aus! Die Vögel zwitschern und die Sonne lacht. 16 Grad sollen wir heute bekommen!!!!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  32. zauberhaft dein arrangement!!! tolle idee mirt den beschrifteten banderolen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  33. Bin gerade durch Zufall auf deinen Blog über Personello gestoßen - wirklich tolle Website!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Meli,
    ich bin gerade über Duni´s Blog auf deinen gestoßen und bin begeistert *-* Du hast einen wirklich bezaubernden Blog! :)

    Hihi, ich bin sooo bei dir – in Moment kann ich gar nicht genug Blumen kaufen! Gerade, um diesem tristen Grau zu entfliehen und deine Vasenliebe teile ich, vor allem das Zwecksentfremden, damit man eine Vase hat ;D
    Auch mit dem Schildchen drumherum: Einfach, aber stilvoll – sowas mag ich ja!

    Liebes, ich wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,
    oh wow dein Beitrag ist ja super schön, komm jetzt erst dazu zu gucken. Wie schön das du mitgemacht hast. Und mir geht es gerade genauso. Ich liebe die Traubenhyazinthen auch total und stell sie gerne auch auf kleine Etagere oder in Tassen :o)
    Meine Topfplfanzen zuhause sind immer ganz froh wenn die Oma vorbei kommt und ihnen Wasser gibt ;o)))
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen