Mittwoch, 7. Mai 2014

Bin im Garten

Guten Morgen Ihr Lieben,

heut gibt´s kleine Einblicke in unseren Garten.

Nur kleine, da wir einige große braune nicht begrünte Kreise in unserem Rasen haben und das alles andere als schön ist...hier wurd nämlich das ein oder andere umgestellt, ja, auch in einem so winzigen Garten wie dem unseren, kann man das;) und so muss das alles erst einmal in Form kommen.


 
Ich bin auch am pflanzen wie eine Weltmeisterin ( also für meine Verhältnisse) und bin  momentan süchtig nach Gartenmagazinen.
Die ganzen verdörrten Hortensien vom letzten Jahr, haben über Winter irgendwie wieder Leben bekommen und ich mache jeden Tag einen Rundgang, nein, eigentlich zwei. Abends um zu gucken, ob das Schneckenkorn auch noch da ist, wo es sein soll und am Morgen um zu schauen, wieviel ich von den Dingern eleminiert habe.
Vielen Dank übrigens für all die tollen Ratschläge bezüglich dessen, den Tipp mit der Ente habe ich gleich an meinen Mann weiter gegeben. 



 
Wir haben in unserem Garten übrigens alle Schnecken, braune und getigerte nackige und auch die mit Häuschen, der Nachbargarten ist nämlich eine Wohlfühloase für die schleimigen Dinger und dann kommen sie zum Fressen in der Nacht rüber, selbst die mit Haus, haben mir letztes Jahr in den Ampeln einigen Schaden verursacht. Und was soll ich sagen, mein frühes Vorgehen gegen die Plage scheint gut anzuschlagen, da es immer weniger Opfer am morgen zu bewundern gibt.
Und pflanzentechnisch hat es, bis auf meine Hortensie Endlesssummer, die bereits im März attakiert wurde, keine Verluste gegeben.




Da ich eine recht chaotische Gärtnerin bin ( ich kaufe ohne zu wissen wohin) habe ich in meiner Freude am Garten gleich im April ein Tütchen Samen ausgesät, mit dem Ergebnis, dass es in der Ecke nun wie verrückt sprießt, ich null Ahnung hab, was da kommt (war so eine Sommerblumenmischung) und nun drüber nachdenke, alles rauszuzupfen ( bis auf die Schmuckkörbchen, die erkenn ich mit fachmännischen Blick an den Blättern) da es doch ein wenig verunkrautet aussieht. Ich hab so etwas in unserem vorigen Garten schon einmal gemacht, mit dem Ergebniss, dass ich 1meter hohes Gestrüpp überall stehen hatte, ich war sehr geduldig und dachte, dass die Blüten mich für den furchtbaren Anblick entschädigen, aber selbst diese waren unansehnlich und dann mußte auch das alles wieder rausgerupft werden, soviel zu, aus Fehlern lernt man;)


 
Dies Jahr habe ich vor mir ein Gartenbuch zu gestalten, beziehungsweise auch gleich einen Kalender dazu, damit ich weiß, was wann wie zurückgeschnitten, gedüngt oder was auch immer werden muss.
So etwas ist allein schon deshalb hilfreich, damit man weiß, welche Blumen man im nächsten Jahr wieder kaufen möchte, denn die Damen in der Gärtnerei schauen einen schon immer mit einem großen leicht nervös ungeduldigen Fragezeichen an, wenn ich dann loslege zu erklären, wie die Blume im letzten Jahr aussah(das liegt eventuell auch daran, dass ich gut und gerne etwas in 10 Sätzen formulieren kann, wofür andere nicht mal nen halben brauchen, aber wenn man mir nicht gleich antwortet, habe ich das dringende Bedürfniss die Lücke im Gespräch schliessen zu müssen und plapper weiter drauf los, da sich dies aber wie ein roter Faden durch all meine Kommunikationen zieht, enden meine Gespräche bei nicht allzu aktiven Gesprächspartnern eher im Monolog)



Den heutigen Post verlink ich übrigens zu der schönen Aktion von Lililotta und Mila Liebe : Zeigt her Eure Gärten!

Meine Übertöpfe sind übrigens alte Palstikdinger, die ich mit Buntlack angemalt habe. Da bringen die Blumen auch schon Farbe, wenn sie noch nicht blühen;)

Eine meiner  Lieblingsblumen ist  die Hortensie  ( ich bin ja so gespannt auf meine Rispenhortensie Pinky Winky, die ich erst gestern eingebuddelt hab) Schade, dass sie nur zu Beginn so wenig Sonne abkönnen. Die Dipladenia, ein Tipp von meiner Freundin, hat allerdings auch schon mein Herz erobert. Wie sieht das bei Euch aus, was sind Eure Blumenlieblinge, an was könnt Ihr im Blumenhandel nicht vorbei gehen?
Freue mich immer über Eure Anregungen, denn ich bin ganz hart an meinem grünen Daumen am arbeiten ( siehe auch Post vom letzten Jahr, klick hier )


Wegen der Gartenmöbel ist übrigens noch keine wirkliche Entscheidung gefallen....
Ich werd auf jeden Fall berichten;)

Habt eine schöne restliche Woche



Kommentare:

  1. Liebe Meli!
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich habe mich so darüber gefreut! Ich mag deinen Blog total gerne, dein Stil gefällt mir wahnsinnig gut. Und deine Gartenfotos habe ich eben sehr genossen. Schön hast du es!! An Hortensien komme ich auch nicht vorbei und mittlerweile habe ich im Garten & in Töpfen bestimmt so an die 20 Stück.
    Zum Glück haben wir noch nicht viele Schnecken gehabt, aber vorsichtshalber habe ich auch schon Schneckenkorn gestreut. Häuselschnecken sind übrigens normalerweise harmlos, da sie abgestorbene Pflanzenteile fressen. Und die getigerten sind Schnegel, die fressen angeblich sogar die braunen Nacktschnecken. Also sehr nützlich :-)

    Ich wünsche dir noch viel Spaß im Garten!!
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Daniela, da tut es mir jetzt fast leid um die getigerten, auch wenn die fast noch ekliger wie die braunen aussehen.
      Aber die steuerten alle schnurrstracks auf die Hortensien zu...die Häuschenschnecken haben leider letztes Jahr auch in meinen Kästen und höher gelegenen Töpfen die Blümchen kaputt gemacht. Das sah man den Pflanzen gleich immer an, wenn sich mal wieder eine nach oben verirrt hat. Drum habe ich auch ehrlich gesagt kein schlechtes Gewissen und bin froh, wenn mir dies Jahr alle Schnecken fern bleiben!
      Auf 20 Hortensien komm ich noch nicht, aber 10 sind es immerhin schon und wenn ich schattige Plätze in meinem Garten hätte, wären es auf jeden Fall mehr!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  2. Hallo liebe Meli,
    wunderschöner Garten, mit so viel Liebe zum Detail! Wir stehen mit unserem noch am Anfang und erwarten ganz bald den ersten Rollrasen. Habe im Vorgarten gestern auch meine wilden Blumenzwiebeln wieder raus gerupft. Kamen überall da wo sie nicht sollten und haben einfach nur Unordnung ins Beet gebracht! :)
    Ich kann auch an keiner Hortensie vorbei gehen und bin schon wie im Sammelwahn! Außerdem liebe ich noch Vergissmeinnicht und Clematis!
    Ganz liebe Grüße Nina*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      ja, so gehts mir mit meinen gepflanzten Blumen eben meistens auch.
      Ich muss auch zugeben, dass ich am liebsten gleich eine komplett in Blüten stehende Pflanze im Garten hätte;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  3. Moin liebe Melli!
    Hortensien? Klaro!! Sind das nicht die schönsten aller Blumen?? :-D <3 Ich hab aber auch die Blumenstauden wie Akelei oder Teppichphlox seeehr gerne!
    Das mit der Blumenmischung (bei mir vom Typ Wildblumen) habe ich mir auch sehr schön vorgestellt. Aber wie Du schon sagst, ich bin mir da auch nie sicher, was davon Unkraut und was gewollt ist. *grummel* Außerdem wächst das nicht so schnell wie ichs gerne hätte! *doppelgrummel*
    Und dann das Viechzeuch. Bei mir sinds keine Schnecken sondern irgendwelche grünen Maden, die mir die Pflanzen kaputtmachen. Allen voran meinen wunderschönen Wildpfirsich! Und die Dinger sind irgendwie überall!! *heul* Du weißt da nicht zufällig was dagegen?? *hilfmir*
    Naja, ich muss jedenfalls auch an meinem grünen Daumen arbeiten, haben ja erst seit Herbst unseren Garten. Und da gibts noch sooo viel zu lernen!!
    Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit in Deinem so so schönen Garten!! <3 Ich mag Deine Liebe zum Detail mit all den kleinen Schildchen und selbstgemachten Kistchen und Töpfchen!! Herrlich!! <3

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sanni, grüne Maden, neee, die hatten wir noch nicht und ich hoff die kommen auch nicht.
      Der schöne Wildpfirsich, wie ärgerlich!
      Dies ist nun auch erst der zweite Sommer hier im Haus und eben auch im Garten und im ersten Jahr hab ich erst einmal lernen müssen, welche Pflanzen sich hier überhaupt wohl fühlen, da die Hortensie eigentlich eher nicht dazu gehört, weil wir kaum ein schattiges Plätzchen haben, bin ich dies Jahr dem selber sähen verfallen, was aber wenn man nicht so den grünen Daumen hat, wie man sieht auch nicht der Knaller ist;)
      Naja nächstes Jahr und ich bin ja froh, dass es nicht nur mir so geht!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  4. Erst mal vielen Dank für deinen sooooooo schönen Post..... die Bilder sind wirklich total schön geworden.... Dein Gartenhaus find ich supiklasse..... sieht toll aus...... Ich kann auf keinen Fall an Hortensien vorbei und Rosen ...... ich hbe 16 Rosen im Garten und 12 Hortensien und gestern war ich in der Baumschule und siehe da eine wunderschöne Schneeballhortensie..... ich konnte nicht anders und musste sie mitnehmen....... jaja und die endless summer haben auch beim Gärtner nicht anders ausgesehen wie bei mir..... es war einfach zu war im März und april und alles oder fast alles was ausgetrieben ar, ist leider erfroren..... aber der liebe Chef von der Baumschule hat mich beruhigt.... sieht jetzt nicht schön aus, aber die treiben dann alle in ca 4 wochen wieder nach und man sieht nichts mehr vom unglück.... jetzt hoffen wir mal, dass das so stimmt...... ich wünsche dir eine wunderschöne gartensaison.... habs schön... lg natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natscha,
      ja, da hast du recht, meine Endless Summer hat sich auch leicht unterkühlt und ich bin auch gespannt, ob sie trotzdem schön blühen wird, dies Jahr.
      Wäre echt schade, ich hab nämlich letztes Jahr ständig mit Sonnenschirm der guten zur Seite gestanden, damit sie nicht verbrennt! Der Sommer wird´s zeigen.
      Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.
      Danke für deinen lieben Besuch
      Meli

      Löschen
  5. ...sooo herrliche Eindrücke, ich glaub ich brauch heute auch noch Pünktchen ;O)
    Ciao!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller "Gute-Laune-Post", einfach toll! So schöne Bilder aus eurem Garten mit liebevollen Details!
    Hortensien liebe ich auch sehr, habe zum Glück etliche im Vorgarten.
    Dein neuer Header ist grandios!!!!!

    Begeisterte Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  7. Da finde ich mich doch in einigen deiner Worte wieder:
    Schnecken eleminieren als tägliche Arbeit, das mit dem wild drauf los pflanzen und dann nicht wissen was man da gepflanzt hat ( ist halt auch blöde, wenn man (ICH) immer fleissig die Plastikschildchen, die andere ins Beet stecken ( aus bestimmten Grund!), wegschmeißen ( sehen ja doof aus im Beet!) und das mit dem perfekt einen Monolog im Zwigesräch eröffnen, das kann ich irgendwie auch ziemich gut ;-)

    Danke für diesen außerordentlich amüsanten Post!!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. meli, sooooooo süß ,hübsch und überhaupt....
    viele grüße von der insel ;o)
    sybille

    AntwortenLöschen
  9. Melli,
    ich bin hin und weg....Du hast so einen schoenen Garten!
    Klein aber oho! ♥♥♥♥♥
    Wirklich klasse! Dein Gartenhaus, eure schöne Holzterasse, die bemalten Blumentöpfe, alles mit so viel
    Liebe zum Detail! Ganz ehrlich!!!! Ich muss mir nun gleich nochmals alle Fotos in Ruhe anguggen!
    Ich bin momentan auch so Gartenverliebt. Bloggen laeuft naemlich momentan so nebenher.
    Ich sehe mich eher in kriechender Haltung durch die Blumenbeete krabbeln, zupfe gefühlte fünf Stunden Unkraut,
    aber wenn dann nahher wieder alles schön ist, freue ich mich wie ein kleines Kind.
    Sodele, jetzt hab ich hier einen Monolog niedergeschrieben, hihi...Ich kenne die situation uebrigens gut.
    Ich moechte eine Pflanze im Gartencenter beschreiben, die Saetze werden immer laenger und die Gesichter der
    Mitarbeiter immer ratloser. So ein Gartenbuch fuellt schon gut so wissensluecken, gell?
    Ich bin grad stark am ueberlegen, ob ich bei der Gartenzeigaktion ebenfalls mitmachen soll.
    Irgendwie wuerde ich gerne auf die rosenbluete warten, aber....mal sehen!
    Ich hab diesen Gartenpost heute sehr genossen, Melli!
    Wunderschön!!!
    GLG, und dickes Busserl dafuer,
    Brigitte ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein dickes Busserl zurück , Du Liebe und so wie ich das gesehen habe, zeigen manche auch Fotos aus dem vergangenen Sommer.
      Sprich, du kannst ja einfach mixen, du machst doch immer so herrliche Naturaufnahmen, schwärm!

      Liebe Grüße und eine schöne Woche
      Meli

      Löschen
  10. Ach....da erinnerst Du mich an etwas, ich wollte doch noch Schmuckkörbchen aussäen! Jetzt muss ich mich aber ranhalten...bei meiner Schwester säen die sich wie wild immer selbst aus, aber ich muss jedes Jahr neue heranziehen, warum auch immer.
    Das sind tolle Gartenbilder geworden und die Plastiktöppe sehen in dem neuen Gewand wunderschön aus!
    Schön, dass die Schneckenplage nun ein wenig einschläft (im Sinne von sanft entschlummern...).
    Ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Ohh, ein bisschen Frühjahrs- bzw. Sommerstimmung an diesem grauen und verregneten Tag! Schön hast du's! Ich mag die bemalten Töpfe, waren das ursprünglich mal so terracottafarbene?

    AntwortenLöschen
  12. Tja liebe Meli,
    da können wir uns wohl die Hand geben, ich gärtnere auch eher ungeschickt vor mich hin und eigentlich sitze ich am Liebsten auf der Terrasse oder im Liegestuhl und nehme mir Gartenprojekte vor, die ich dann nur halb verwirkliche. Und genau heute habe ich auch darüber geschrieben!
    Aber für Dein angebliches Ungeschick finde ich Deinen Garten total klasse, vor allem die Pool/Beach-Kiste hats mir angetan!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. OH so schön anzusehen! Bei deinen Bildern kam ich richtig in Sommerlaune. Und dass bei dem Herbstwetter hier... Hihi musste gerade schmunzeln, letztes Jahr habe ich auch ein Gartenbuch geschrieben, alles eingetragen und auch die Wunschliste für dieses Jahr schon im Voraus notiert. Dass ich nicht wieder als hüpfendes Fragezeichen durch das Gartencenter laufe: Wie hieß diese süße kleine Blume noch...hat rosa Blüten...Und nur verdrehte Augen als Antwort bekam ;-) Tja was soll ich sagen...Gartenbuch geführt...und im Winter ins Regal gestellt...da steht es noch ;-) War wieder als Fragezeichen unterwegs...na ja hat auch auch was ;-) Bin gspannt wie es bei dir läuft :-) Bitte berichten :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich machen, liebe Yvonne, wahrscheinlich wird´s aber eher in einem abheften von Blumenschildern enden, aber das ist schon einmal mehr wie die vergangenen Jahre:)
      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Hallo Melli,
    Du hast es so schön in Deinem Gärtchen! Die schönen Pastelltöne überall und das Schild "Bin im Garten" finde ich super hübsch.
    Ich mache übrigens auch immer 2 Gänge pro Tag in meinem Garten ;-) Die Schnecke zerfressen mir gerade auch alle Hortensien. Ich habe auch Schneckenkorn gestreut und hoffe, dass es bald besser wird.
    Ich werde auch bei der schönen Aktion "Zeigt her Eure Gärten" mitmachen. Ich hoffe, dass ich bis Ende Mai unser neues Gartenhaus eingerichtet habe.
    Dein Gartenhaus ist auch super schön. Besonders der Stern auf der Tür.
    Ganz liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melli,
    bin durch Zufall auf deinem schönen Blog gelandet. Bin total begeistert. Ich liebe die Farbkombination weiß und rosa auch so sehr:)
    Werde gerne deinem Blog folgen.
    Glg. Christine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Melli,
    ich finde deinen Garten wunderschön und alles sieht so harmonisch aus, superschön!!!!
    Ich habe auch Jahre gebraucht, bis ich mich im Pflanzenreich so halbwegs auskannte und dadurch immer mehr Pflanzen kennenlernte. Ich habe gaaaaanz viele Lieblingspflanzen. Stauden in allen Varianten für Frühjahr, Sommer oder Herbst - besonders die Phloxe, Hosta und Purpurglöckchen liebe ich - aber auch Hauswurze und Rosen und Lavendel - ...eigentlich (fast) alles was grünt und blüht.
    Stimmt bei dieser Gartenaktion möchte ich ja auch noch gerne mitmachen - falls ich es noch schaffe.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Meli,
    ich finde deinen Garten klasse und musste
    an manchen Stellen echt schmunzeln weil
    es mir bekannt vorkam ;)
    So ein Gartenbuch könnte ich auch gebrauchen
    obwohl so mit den Jahren lernt man echt dazu!
    So eine Sommerblumenmischung hatte ich
    auch mal (Die Blumen auf der Verpackung sahen
    schon so toll aus ;) und das war so eine Dose
    wie bei Gewürzen und ich hab dann mal so
    richtig schön gestreut!!!! Es wuchtert wie Unkraut
    und sah auch so aus! War das ne Arbeit das alles rauszu
    rupfen :))))
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Meli!
    Dein Garten sieht immer einladend und fröhlich aus! Ich stelle mir gerade die Situation in der Gärtnerei vor und biege mich vor lachen! Bin ja Gärntnerstochter und habe jahrelang dort geholfen! Herrlich!
    Schöne Woche und liebe Grüße
    UIla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da kennst du das ja nur zu gut, Ulla;)
      Dem will ich nun mit einem ordentlich geführten Buch Abhilfe verschaffen.
      Ich bin ja mal gespannt;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  19. Liebe Meli! Wunderschöne Aufnahmen von deinem Garten - da frisst mich immer ein wenig der Neid...leider habe ich keinen Garten (und auch keinen Balkon- dafür aber riesige Fenster :-)) aber ich kann jederzeit Gartenluft bei meiner lieben Familie schnuppern! Hortensien gefallen mir auch sehr gut - vor allem halten die sich super lange in der Vase! Ich kann mich aber nie wirklich entscheiden welche meine Lieblingsblumen sind- kaum kommt der Flieder - bin ich ganz hin und weg und vollkommen überzeugt - das ist meine Lieblingspflanze - aber kaum sprießen zum Beispiel die ersten Maiglöckchen....bin ich verliebt :-)! Liebe Grüße aus Österreich, Marlies!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,
      ja, das stimmt, da ich für meinen Vorgarten nach geeigneten Gewächsen gesucht habe, wandeln hier auch gerade je nach dem was blüht, die Kaufwünsche;)
      Hortensien kannst du auch recht gut drinnen halten.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  20. Hallo Meli,
    schön, dass du bei der Aktion auch dabei bist. Aber bei so tollen Fotos muss das auch unbedingt sein!
    Mir gefällt auch die Kiste, die da immer wieder ins Bild huscht....die könnte ich dir klauen!
    Das mit dem Gartenbuch habe ich mir auch schon oft vorgenommen....aber irgendwie komme ich nicht dazu und so muss ich jedes Jahr aufs Neue starten!
    Ist aber eine tolle Idee!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Meli
    Also echt. Von einem gewissen Punkt an, da ist auch viel Tierliebe und Geduld mi drin, werfe ich mit Schneckenkorn um mich. Mit einem bösen Grinsen im Gesicht. Habe es dann satt, nach all der Mühe zuzusehen wie alles gefressen wird. Nö nö!! Weisst du was, ich kaufe auch immer einfach Pflanzen ein, ohne venau zu wissen wohin sie sollen. Hat ja immer Platz, gell. Schönes Gartenhäuschen habt ihr da. Na ich wünsch Dir gutes Gelingen mit all den Heften und Büchern. Gehe Morgen noch Rosen kaufen.
    Lieber Abendgruss
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Hi Meli,
    Es ist so schön zu sehen wie sich alles bei dir verändert! ;)
    Du hast ja wohl einen wahnsinnig schönen Garten. Ich bewundere dich, dass du so viel streichst, die Arbeit mag ich gar nicht ;)))
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy, ich ja eigentlich auch nicht;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  23. Liebe Meli,
    wie schön deine Gartenbilder sind und deine Übertöpfe gefallen mir auch sehr. Die Farben sind sooo schön und all deine hübschen Blümchen. Ein Traum. Ich wünsche dir schon einmal ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Deine Fanny

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Meli
    da sieht man was man aus einem kleinen Garten alles zaubern kann.
    Und das obwohl du selber schreibst, er ist noch nicht vollendet. Das Gartenhäuschen
    mit dem Stern vorne dran begeistert mich jedesmal, wenn Du es auf Bildern zeigst.
    Wie du Übertöpfe und Co aufgehübscht hast gefällt mir auch sehr.
    Ein schöner, stimmiger Augenschmaus Post!!
    A Drücker und Ois Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Meli :-)
    Deine Fotos sind ein Traum und ich wünsche Dir viel Freude und Spaß bei der Umgestaltung in Deinem Garten. Obwohl ich ihn so, wie ich es auf den Fotos erkennen kann... sehr, sehr schön finde. Du hast einen wunderschönen Garten.
    Ich musste so schmunzeln, als ich das gelesen hab mit den Damen in der Gärtnerei...das stelle ich mir gerade bildlich vor :-) ich rede aber auch immer so viel und die schauen mich dann immer so mit einem Fragesatz an :-)
    Ich habe einen Bauerngarten und finde den so schön, weil es dort immer etwas zu schauen gibt. Und wenn ich in der Gärtnerei bin, dann hole ich meistens immer besondere edle Rosen oder wunderschöne Stauden. Ich werde im diesem Jahr auch noch einiges im Garten verändern... ein Stück werde ich als Obstgarten mit Apfelbäume machen :-) Ich liebe es im Garten zu sein.
    Wünsche Dir und Deiner lieben Familie ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      oh, das hört sich super an und auch nach einem großen Garten und da bin ich doch glatt neidisch.
      Ein Apfelbäumchen und Flieder fänd ich auch toll...aber auf unserer Fläche wäre das dann doch etwas zuviel des Gutem.
      Hab mir heute eine Vanilla Fraise bestellt und bin schon dolle gespannt auf den Sommer :)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  26. Meliiiiiiii, was soll ich sagen <3! Ich ziehe bei Dir ein. Basta aus beschlossene Sache! Wie schaffst Du das immer nur? Und so grandiose Fotos! Superkalifragilistischexpialigetischgut!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Meli,
    bin durch eine andere Bloggerin auf dich gestossen. Du schreibst so herzerfrischend. Ich kaufe auch immer Blumen und weiss dann nicht mehr wohin damit, obwohl unser Garten wirklich gross ist. Und meine Lieblingsblumen sind übrigens auch Hortensien. Deine Idee mit den bemalten Plastiktöpfen finde ich genial. Man lernt nie aus...........;-)))))))
    Liebe Grüsse aus Bochum von Astrid

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Meli,
    schön hast du im Garten gewekelt, und eben so richtig Fräulein-Lampe-like.
    Gefällt mir sehr!
    Ich mag Hortensien auch besonders gern. Daneben aber auch die Akalei und später die Kosmea...
    Gärtnern ist schön!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Melli,
    ein so wunderbarer Blog mit so tollen Impressionen aus deinem Garten. Echt wunderbar! Das ist auch ein Grund warum ich Dir nun folgen werde. Ein Blog zum Wohlfühlen.

    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen