Mittwoch, 25. März 2015

Neues im oder aus dem Hause Fräulein Lampe

Hallo alle zusammen,
da ich in den letzten Wochen von der lieben Irina von Siebenschön Xanten und der Janina  von Feathertrjbe zu einem Award nominiert wurde, nutz ich den Post heut einfach, um auf die ein oder andere Frage zu antworten.
Bitte nicht böse sein, wenn ich bei diesen Award Geschichten nicht jedes mal mitmache, oder so wie heute leicht abgewandelt. Ich freue mich zwar jedes mal darüber, aber zeitlich paßt es oft leider nicht.



Das ganze untermale ich heut mit Fotos die ich gestern vormittag, von meinem neuen Stadt.Land.Stil. Shirt und den Postern von Artbox44, gemacht habe.
Was ich an Postern so liebe, schwupp di Wupp, einen Nagel an die Wand, oder an den Boden gelehnt und du hast die perfekte Deko und wenn du da mal austauschen magst findet sich beim Treppenaufgang mit 100 prozentiger Sicherheit ein Platz dafür. Artbox44 hat so tolle Designs, daß ich mich kaum entscheiden konnte und besonders habe ich mich gefreut, Andrea Haase eine ehemalige Kollegin aus dem Aldiana dort auch entdeckt zu haben. Da hab ich dann auch glatt eines ihrer Werke ausgesucht. Das Chalkboardposter!
Jetzt aber zu Euren Fragen:



1. Vegetarier/ Fleischesser oder Veganer?
 Auch wenn ich so gefühlsmäßig lieber Vegetarier wäre, esse ich einfach auch gerne Fleisch.
Nicht viel, aber im Sommer eine Bratwurst oder ein Steak vom Grill, das muss schon mal sein,
oder  auf dem Brot eine Scheibe Wurst, oder mal zum Mittagessen Geschnetzeltes. Ganz ohne kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen....

2.Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?
Oha, sehr Mitteilungsbedürftig! Mein Mann nennt das liebevoll "kommunikativ" 
Ausser meinem hohen täglichen Sprechbedarf an Wörtern bin ich eine kleine Klugsch.....
Das beides kombiniert, kann glaub ich ziemlich anstrengend sein, drum versuch ich mich zusammen zureißen. Ich hoff, Ihr mögt mich immer noch;)

3. Was ist Dein liebstes Hobby?
 Mein Blog, zu mehr komm ich auch nicht.

4. Wieviel Zeit verwendest Du für Deine Fotos?
Das ist total unterschiedlich.. Fotos für einen Post mopsen mir aber mal schnell einen ganzen Vormittag und da sind die Aufräumarbeiten nicht mit eingerechnet.
Wieso Aufräumarbeiten fragt Ihr Euch? Na, alles was nicht fotogen ist, wird aus dem Sichtfeld geräumt und das meist einfach 2 meter hinter mir, ganz blöd, wenn ich in der Ecke dann auch noch Fotos machen muss, aber dann wird der Haufen halt ins nächste Eck geschubst. Tja und das muss danach natürlich alles wieder an seinen Platz.




5.Was möchtest du mit Deinem Blog erreichen?
Weltfrieden. Neee, quatsch! Ich könnt jetzt antworten, daß ich inspirieren mag und so weiter....
Tatsächlich freu ich mich riesig dolle, wenn ich das mit Fräulein Lampe auch mache und mein Herz schlägt schneller bei jedem lieben Kommentar, aber mein Blog ist eine total egoistische Sache, meine Umräum und Bastel(sorry für das Wort, Bianca;) aktionen bekommen eine Bühne und so macht es mir einfach noch viel mehr Spaß. Ja, meine Familie ist zwar auch ein dankbares Publikum, aber der ein oder andere Satz Kissen, Schilder oder Blumen wird da doch mal als überflüßig wahrgenommen.
Zusatz zu Frage Nummer 2.
Neben dem Klugsch.... bin ich auch einfach furchtbar ehrlich.

6. Zelt oder Hotel?
Hotel, ich bin keine 20 mehr....ok, streichen wir die 20, zwischen 10 und 16 fand ich zelten ganz toll;)




8. Kennst du andere Blogger persönlich?
Auf einem Bloggertreff in München habe ich so einige getroffen, aber so wirklich als "persönlich kennen" bezeichnen würde ich Tanja von mein Ideenreich, Lina von Silbermandelswelt und Karin von Tausenschön und Rosenrot. Wir Vier haben letztes Jahr ein gemütliches Frühstücksründchen in München gahalten, was sicherlich bald wiederholt wird.

9. Wie beginnst du am liebsten Deinen Tag?
So lange, wie ich mag, im Bett liegen bleiben. Passiert nicht oft, aber so sollte er am besten beginnen;)





10. Was hast Du Dir für die Zukunft vorgenommen?
Jeden Tag auf Erden feiern! 
Das gestrige Geschehen hat mir mal wieder vor Augen geführt, wie auf einem Schlag viele Leben beendet werden. 
Ich wünsche all denjenigen, die Jemanden aus Ihrer Mitte verloren haben, ganz viel Kraft.

In diesem Sinne, ich räum hier jetzt zusammen und dann dreh ich mit meinen 3en (meine Mädels und unserem Cooper) eine Runde.

Habt es schön, liebe Grüße



Labels:

*sponsored

Kommentare:

  1. Liebe Meli,
    sehr sympatische Antworten.
    Ich finde es immer schön so ein bisschen mehr zu erfahren.
    Und beruhigend das es auch bei dir nicht immer so tippi toppi aussieht.....:-)
    Deine großen Buchstaben finde ich toll, das M könnte sofort hier einziehen.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen, nee, mit 2 Kindern und Hund sieht es hier oft leider aus wie Kraut und Rübe,
      aber wir leben hier ja auch und hausen nicht in einem Museum;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  2. Liebe Meli,
    du bist nicht nur hübsch und klug, sondern auch unglaublich sympathisch! Aber das schlussfolgere ich jetzt nicht aus deinen Antworten, dass wusste ich schon vorher ;-) Ich freue mich schon riesig auf unser nächstes Treffen in gemütlicher Runde! Werde die Tage mal eine E-Mail mit Terminvorschlägen verschicken, oder?!
    Die Fotos sind dir wieder sehr gelungen. Das mit dem Rumräumen kenne ich. So Sachen wie Wäscheständer sind einfach nicht fotogen...
    Ganz viele, liebe Grüße!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tanja <3
      Au ja, mach das mal, wie bereits geschrieben, geht es bei mir erst ab Ende April wieder.
      Ich freue mich schon.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  3. Liebe Meli,
    ich denke, dass hier alle "sympathische Antworten" schreiben werden,
    weil es einfach so ist! Ehrlichkeit liegt oft eben auch in der Wiederholung ;-)
    Unter Bloggern erkennt man doch auch so einige Gemeinsamkeiten.
    Von Links nach Rechts räumen, das tun wir doch wohl alle! ;-)))
    Äh, ja, und klugsch.....da kann ich mithalten....zum Leidwesen meiner Familie!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Moni, willkommen im Klugsch....club.
      Aber ich geb echt immer mein Bestes mein Wissen für mich zu behalten...
      es klappt nur manchmal nicht.

      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  4. Liebe Meli,
    du bist mir sehr sympathisch mit deiner Ehrlichkeit und deinen Redefluss.
    Das Fotografieren lenkt einen aber auch immer sehr ab und jedes Mal entdeckt man wieder einen neuen Winkel von wo man das Objekt noch besser zur Schau stellen kann und schön räumt man putzt man und werkelt rum.
    Können wir alle sooo gut nachvollziehen.
    Oh, du kommst nach München. Wie schön, vielleicht habe ich irgendwann mal die Gelegenheit dich persönlich kennenzulernen. :)
    Der Smilie musste auch noch sein.
    Einen schönen Nachmittag.

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Heike,
      na, ich wohne doch fast in München, bzw Taufkirchen gehört ja noch dazu, auch wenn böse Zungen es bereits als Outback schimpfen;)
      Wenn Saskia das nächste Mal Ihr Bloggertreffen macht, dann lernen wir uns sicherlich kennen.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
    2. Nee, das ist ja fast bei mir um die Ecke.
      Da wohnt eine Freundin von mir und im Nachbar Örtchen habe ich meine Ausbildung gemacht.
      Bestimmt bin ich schon immer an dein Häuschen vorbei gefahren. :)))))
      Sind wir nicht alle Nachbarn!

      Lieben Gruß
      Heike

      Löschen
  5. Ich finde das gepunkete Blüschen super schön :-)
    Bei mir ist es übrigens auch immer so, dass ich hinterher noch ziemlich viel aufräumen muss! Wenn ich Fotos mache, muss das Unschöne weg :D

    Ganz liebe Grüße, Annika von Tilts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich versteh selbst oft nicht, woher das alles auf einmal kommt, aber nach dem Fotografieren herrscht immer Chaos.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  6. echt, du bist keine 20 mehr?! also auf den Bildern siehst du nicht recht viel älter aus ;)
    ich bin soo neidisch auf deine schönen langen Haare. Bis ich auf die Länge komme dauert es wohl noch ein bisschen. :/
    Die Fotos sind wie immer sooo zauberhaft.
    Das Bild "all we have is now" hat es mir besonders angetan. Gerade nach dem was gestern geschehen ist merkt man wieder, wie wichtig das Hier und Jetzt ist.
    Ganz liebe Grüße, Martina
    ps. eure Frühstücksrunde stelle ich mir total gemütlich vor. Da trifft jede Menge Frauenpower und Kreativität aufeinander. Die Blogermädls mit denen du dich da immer triffst, kenne ich virtuell von deren Blogs- sie sind alle wirklich toll und gemeinsam seid ihr bestimmt alle eine interessante Mischung ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Meli,
    das fällt gar nicht auf, dass du eine Klugsch... bist. Du kommst immer sympatisch rüber und es macht Spaß deine Posts zu lesen.
    Es beruhigt mich sehr, dass du für oder nach deinen Fotosessions aufräumen musst. Ich frag mich bei dir oder anderen Wohnblogs immer, wo ihr den ganzen Krusch habt? Oder habt ihr gar keinen? Allein auf unserer Couch liegt links und rechts je ein Laptop, Zeitschriften, Fernbedienungen, Telefone und was weiß ich noch alles. Auch auf dem Esstisch, der der zentrale Mittelpunkt der Wohnung ist, legt jeder irgendwas ab.
    Deine Bilder sind sowieso immer super schön anzuschauen!
    In deinem letzten Post hast du geschrieben, das die Green Gate Cups in der Bloggerwelt scheinbar nicht so gern gesehen werden. Das wundert mich total ... ich kenn die Green Gate Cups erst seit ich in der Bloggerwelt unterwegs bin und hab den Eindruck, dass jede zweite die Tassen besitzt :-)
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Meli!
    Das waren sehr sympathische Antworten und tolle Bilder. Vielleicht solltest du mal ein Bild von hinter den Kulissen machen. Ich stelle mir das gerade extrem lustig vor wie du Berge mit unfotogenen Dingen durchs Wohnzimmer schiebst, hihi!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Meli,
    wie immer sympathisch!
    Das Bild von Cooper hat mir gerade ein Lächeln
    auf die Lippen gezaubert und schnell den Blick
    zu Rocky wandern lassen. Der schläft friedlich
    auf seinem Kissen und träumt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Meli,
    deine Antworten waren sehr sympatisch und waren super unterhaltsam,
    dazu schöne Bilder- ein pefekter Post wie immer ;)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Meli,
    Du hast sooo recht: jeden Tag auf Erden feiern!! So machen wir das!!
    Dein Blog ist wunderschön und es war sehr interessant, ein bißchen mehr über dich zu lesen!!!
    Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein schönes Weekend,
    viele liebe Grüße
    Lony x

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Meli,
    wirklich schöner Post und ich mag ja deine Jeans .-) ! Danke an das Feedback an Anna dafür ;-)
    Viele Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Post und Ehrlichkeit geht immer.
    Das Chaos ist mir bekannt...kann aber auch nichts dagegen tun.
    Lg janine

    AntwortenLöschen
  14. haha, bei dir siehts nicht immer genau so aus wie auf deinen schönen Bildern? hihi.... Meine girls müssen noch 2 Wochen warten, erst dann sind bei uns Ferien.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Osterfest!! Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Meli,
    Das mit den Fotos kenn ich, hi hi. Und denken immer alle es ist ja soooo ordentlich bei einem, dabei müsste man mal ne rundumaufnahme machen :))
    Du wohnst ja garnicht so weit weg, ich wohne in der Nähe von Augsburg.
    Ggglg sabine

    AntwortenLöschen