Samstag, 2. Juli 2016

Unsere Shoppingtour durch Kopenhagen und die Gewinner

Heute kommt mein Teil 2 aus Kopenhagen gefüllt mit Aufnahmen von unserer Shoppingtour.
Wie ich bereits im letzten Post berichtete, hatte ich einen recht genauen Plan, was wir uns unbedingt anschauen müßten, nur haben Tanja und ich nicht den besten Orientierungssinn ( wobei Tanjas noch um Welten besser ist, wie meiner ; ) und lassen uns eher von hübschen Dingen ablenken, was dann dazu führte, dass wir nach recht kurzer Zeit so gar keinen Plan hatten. 
 Was allerdings nicht wirklich schlimm war, so stolperten wir durch die Flying Tiger Filiale in Kopenhagen und gaben entzückte Ausrufe von uns. Hier gibt es lauter Krims Krams, lauter Dinge die man nicht braucht, aber auf Grund Ihrer stylischen Optik dann doch kaufen mag.....an diesem Punkt ärgerten wir uns das erste mal, dass wir nur einen kleinen Koffer mit hatten.








   Dann landeten wir in einer hübschen Passage und gelangten darüber in einen schönen Hof mit leicht italienischem Flair, wo wir dann auch gleich zum Mittagessen verweilten. Danach ging es gleich weiter ins Illums Bolighus, indem wir eine Ewigkeit mit gucken und fotografieren verbrachten. Ein paar Schritte weiter, wartete das Hay Haus auch schon auf uns, durch das wir uns fleißig durch knipsten. 











Von dort aus bummelten wir den Amagertorv weiter hinunter, um dann durch das Magsin Du Nord zu stöbern. Im Erdgeschoss gab es spitzen Angebote im Sale. Und natürlich mußten wir auch die Riesendekoabteilung durchforsten. Danach stand für uns fest, dass die Dänen schon allein, weil selbst in den Kaufhäusern nur tolle Sachen zu kaufen sind, solch ein tolles Händchen für Deko und Einrichtung haben. Das was ihr nämlich dort findet, gibt´s bei uns nur in ausgesuchten Interiorlädchen. 







Danach wurden auch schon langsam ab 18 Uhr  die Bürgersteige hochgeklappt. Wir konnten noch kurz die Blumenauslage nebenan fotografisch festhalten und tranken einen Kaffee, bevor wir uns auf dem Rückweg zu unserem Rad machten. 






 Wir bereits in meinem letzten Post erwähnt, reicht ein Wochenende gar nicht, um sich alles anzuschauen. Wie gern wären wir noch über einen der vielen Flohmärkte geschlendert, hätten uns die Amalienburg angeschaut, Nyhavn wollten wir uns eigentlich auch noch angucken, ebenso die vielen kleineren versteckten Lädchen, aber wißt Ihr was?
So ist ein zweiter Besuch in dieser zauberhaften, pulsierenden Stadt unumgänglich und ich freue mich bereits jetzt darauf.


Vielen Dank an das Roombeez Team für die tolle und nette Organisation, es hat uns unheimlich viel Spaß gemacht. Dicken Drücker auch an Tanja, für die unglaublich schönen, harmonischen und unterhaltsamen Tage mit Dir und danke auch an den Wettergott, der uns die Sonne mit ins Handgepäck für das Wochenende gesteckt hat.

Den Roombeez Wohnungspost findet Ihr hier
und meine Führung durch das Illums Bolighus einmal hier
und Tanjas Kopenhagenpost hier , bei ihr gibt es zudem noch ein Mitbringsel von unserem Wochenende zu gewinnen!!!


Uuuuund bevor ich es vergesse! Es gibt die Gewinner der Brotkörbe und zwar sind es diese Zwei:

Elisabeth Amalie Die sind ja wirklich bildschön. So etwas könnte ich echt mal gebrauchen, denn ich weiß immer nie so ganz, wo ich die Frühstücksbrötchen hinpacken soll. 

Ich wünschte mein Frühstückstisch sehe so aus 😍
Das Kleid steht dir super 😊

Herzlichen Glückwunsch, schickt mir doch per Mail Eure Adresse an frl.lampe@gmail.com

Sooo, nun bereite ich mich langsaaaam auf den Fussballabend vor.
Habt ein schönes restliches Wochenende

Liebste Grüße


Kommentare:

  1. Hallo Meli,
    wunderschöne Bilder,da bekommt man immer mehr Lust auf Kopenhagen.Wollten letztes Jahr schon gehen aber dann kam die Krankheit meines Mannes dazwischen,aber wenn ich das bei dir Und Tanja sehe muss ich da doch noch einmal in die Planung gehen.
    Ich finde es auch sehr schade das man hier in Deutschland so nach dem tollen dänischen Design suchen muss.
    Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Fußball schauen und noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Ach Meli,
    das ist so schön die Fotos von Kopenhagen zu sehen und wieder in Erinnerungen zu schwelgen! Ich würde so gerne noch einmal so einen Reise mit dir machen! Es hat so Spaß gemacht! Da werde ich immer gerne daran zurückdenken!
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Du hast mir Lust gemacht nach Kopenhagen zu reisen. Es scheint ja wirklich zum Bummeln und Flanieren geeignet zu sein. Ich liebe es einfach, alles genau unter die Lupe zu nehmen und verträumt eine Stadt oder ein Land zu erobern. Alles Liebe! Eva

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie wunderschön - Kopenhagen sieht traumhaft aus. So steht das Ziel für die nächste Städtetour gleich fest.

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Fotos und ein schöner Beitrag! Da bekommt man sofort Lust, einmal selbst nach Kopenhagen zu reisen!
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Kopenhagen, ein Traum! Da würde ich auch sooo gerne mal hin.. steht definitiv auf meiner Reiseliste :) Die Bilder machen die Lust zu reisen nur noch größer.. und die ganze tolle Deko- herrlich!

    Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen