Freitag, 14. November 2014

Auf Wolke 7

Habe ich überhaupt schon einmal erwähnt, dass es ohne meine Kinder und Ihre Zimmer weder meine Da Wanda Shops und in Folge dessen diesen Blog hier auch nicht geben würd?
Jaaaa so ist´s!



Zum einen habe ich mich mit voller Leidenschaft damals ins Einrichten des Kinderzimmers gestürzt.
Ich mein, wann hat Frau schon einen ganzen Raum, für den sie sowohl neue Möbel und die komplette Deko braucht. 
Und dann auch noch soviel Zeit um dies umzusetzen.
Und zu meiner Lampenschirmtätigkeit kam ich ja nur, weil ich etwas gesucht habe, was ich von zuhause aus neben meiner Kinder machen kann und dank all der (lieb gemeint) verrückten kaufwütigenden werdenden Mamas gehen Dinge für´s Kinderzimmer auch immer und jedes Zimmer braucht halt ´ne Lampe.
Und da mein Blog ja nur durch die Fanpages zu meinen Lampenshops entstand, erklärt sich der Rest ja von allein.

Und da in jedem von uns auch noch ein Kind schlummert, freu ich mich ja immer, dass ich dank meiner Kinder Sachen kaufen kann, auch wenn sie für den Wohnbereich eventuell nicht mehr altersgemäß sind und ich mich eben in der ersten Etage austoben kann.



Die Hasenlampe von Corpus Delicti ist zum Beispiel so ein Ding. 
An die konnt ich dann auch nicht vorbei...mittlerweile gibt es von denen ja alle nur erdenlichen Varianten,
ob nun Gans, Mops, Terrier, Pilz oder was auch immer!
Und das rosane Plaid aus der Villa Wohnglück (übrigens ein wahrer Dekotraumshop) ist doch ein Traum, auf der einen Seite grafisch gemustert und auf der Rückseite gestreift und meine geblümte Decke mußte ja in die Winterpause gehen und da kam mir diese hier genau richtig.
Auch kann Frau, wenn sie kleine Mädchen hat unbeirrt rosa Sachen kaufen und falls der Mann dann krititisch das Gesicht verzieht während Frau die neue rosane Decke übers Sofa ausbreitet sagt diese einfach:
Ist doch für´s Kinderzimmer, aber ich muss ja erst mal gucken, wie sie sich hier unten macht!
Und wenn sie erst mal dort liegt, nimmt der Mann sie nach 1-2 Tagen gar nicht mehr wahr, probiert´s mal aus;)



Ich habe mich auf Instagram ja schon lang in diese Wolkenkissen verliebt und hatte die bereits ewig auf meiner TO DO Liste.
Mit zwei Nachtschichten diese Woche war es dann auch vollbracht.
Mein selbstgenähtes Wolkenkissen und die dazu passende Lampe:)



 
Ihr hättet die Äuglein meiner Kinder sehen müßen, totale Begeisterung!
Ist das nicht herrlich, wenn jede Umräumaktion und neue Deko mit soviel Freude quittiert wird?
Das muss ich unbedingt noch ausnutzen, drum hab ich mir auch schon etwas Neues für die Große ausgedacht....Auch wenn sie mir schon mitgeteilt hat, dass sie genau so ein Kissen und so eine Lampe haben mag. Hmmm, Leonie hat eigentlich genug Beleuchtung in ihrem Zimmer...2 Tischlampen, eine Wandlampe und eine Deckenleuchte sollten für 16 qm ausreichen;)
 Abgesehen davon brauch ich ja keine zwei Wölkchen...wobei ein graues ja auch zauberhaft wäre....
und nein, die verkaufe ich nicht, ich könnt höchstens meine Mama fragen, ob sie damit in Produktion gehen  würde, sie ist nämlich der Nähprofi in unserer Familie.
Das Wolkenlämpchen wandert allerdings mal schön in meinen Da Wanda Shop.
Und apropos Da Wanda Shop, das zauberhafte Shirt hat mir die liebe Barbara von Eichhörnchen für meine jüngste Maus genäht, süß, oder? Tausend Dank dafür <3



Das Katzenbild ist übrigens aus einem Kinderpulli von H&M.
Dieser war das erste und bisher einzigste Opfer Coopers.
Seine Zähnchen haben in den Ärmel ein unübersehbares Loch hinterlassen und zum wegschmeißen war er mir zu schade.
Und der Spruch basiert auf einer wahren Begebenheit...nee, ein Einhorn hat sie sich nun nicht gezaubert, aber meine Mädels haben aus unseren Abendvorlesebüchern einen Zauberspruch gelernt und nun suchen wir noch eine Mondblume und ein graues Pony zum Verwandeln;)



Gerade bei Kindern kann man wunderbar Sprüche aus dem wahren Leben nehmen, find ich....
so richtig einfallsreich bin ich da nämlich nicht 
( Gott, Ihr müßt nun auch denken: was ne Bloggerin, dekoriert nicht gern und hat keine Ideen;)
Das nächste Poster ist schon gedruckt:
Scharfes Messer nein! Ich will Räuberdatschi!




Zum scharfen Messer nein kam es übrigens, weil ich Amelie erklärt habe, dass sie ein scharfes NEIN zum Cooper zum besten geben muss, wenn er versucht sie anzuknabbern.
Am nächsten Tag, sagte sie dann zu mir: 
Gell, Mama, wenn Cooper mich beißt dann sag ich"Scharfes Messer Nein"          
Jaaa, genau:)
Und Reibeplätzchen nennt man hier in Bayern Reiberdatschi und für Amelie war das schon immer Räuberdatschi und soll es auch noch ganz lang bleiben!!!!
Wer auch ohne eigene Geschichte, den Einhorndruck mag, kann sich das einfach hier mopsen:


Und damit Töchterchen Nummer Zwei dann auch mal irgendwann ein neues Kissen bekommt mach ich mich mal wieder an meine  Arbeit, sonst wird das ja nie was.
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende



Labels:

sponsored*

Kommentare:

  1. sehr geschmackvoll! da würd ich auch gern drin wohnen!

    AntwortenLöschen
  2. ..... Aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhh liebe Meli,

    das hast du wieder ganz zauberhaft geschrieben.... Ein Lächeln nach dem andern hast du mir entlockt... ;-)
    Und es ist alles ist wieder so hübsch und stimmig!!!

    Bei uns ist das rosa LEIDER schon ausgezogen.... Und das Chaos somit leider auch eingezogen.... ;-)

    Die Idee mit dem Bild und dem Pulli... ist mega toll!!! <3 <3 <3
    Ich glaub da hab ich auch noch ein Lieblingsschätzchen hier... welches nicht weg darf....

    Ich danke dir für den tollen Start in den Tag <3 und wünsche dir den selbigen.....

    Liebe Grüsse
    Frau Freitagskinder... ;-)




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas, kein rosa mehr, Daniela, Gott, geht das so schnell?
      Deine sind doch auch noch nicht so alt.... ich sag ja, muss das noch Genießen!
      Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende
      liebe Grüße
      Meli

      Löschen
    2. ja was soll ich sagen....

      die Grosse ist 9 und steht voll und ich meine es auch so voll auf lila und kunter bunt...
      Und ich hab da nix mehr zu melden.... ;-)

      Und bei der kleinen 7 war das nur rosa und Feechen sein nie so richtig da... Und Mamas Wießtick schon mal so gar nicht.... auch da überwiegt eher grün und bunt... und ganz chaotisch....

      <3

      Löschen
    3. Gott, Du Arme;)
      Grün!!!
      Sie haben eben Ihren eigenen Kopf, allerdings bin ich für Leonie NOCH das große Vorbild.
      Und sie liebt eben weiß flieder rosa und aqua und mag gelb und grün mal so gar nicht.
      Das ist auch klar im Federmäppchen an den abgenutzten Stiften zu erkennen:))))
      Sie wünscht sich zum Beispiel einen weißen Nintendo und ich frage, wieso nicht pink?
      Weil weiß schöner ist! Da war ich ja mal echt überrascht.
      Bei der Kleiderkombination klappt das Farbspiel leider noch nicht;)
      Ich bin gespannt was die nächsten Jahre so bringen!

      Löschen
  3. .....zu schade aber auch, dass meine Kinder schon groß sind und aus dem rosa-hellblau Alter heraus sind, sie haben bereits ihre eigene Wohnung. Aber wenn dann irgendwann einmal ein Enkelkind kommt, dann schlage ich zu :0) und das hemmungslos, ohne Verluste . was haben deine biden es doch gut, eine so talentierte Mama zu haben!
    Dir ein schönes Wochenende, viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, das Autofahren klappt bei Cooper inzwischen ohne die vielen "Spuckattaken"

      Löschen
    2. Ja, Birgit, das mußt du machen und zwar richtig hemmungslos:)
      Hm, so richtig gut ists noch nicht, aber definitiv besser!
      Ziel ist es ja Weihnachten bis an die Nordseeinsel Föhr hoch zu fahren und so bekommt Cooper nun die Hälfte seines Fressens im Auto und zumindest läuft er nun freudig hin, was ja auch schon spitzenmäßig ist.
      Das wird schon, denk ich!
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
    3. Das Füttern solltest du vor der Reise weglassen, denn sonst hat der Bauch ja wieder etwas zum "rausschmeißen". Keine Angst, er wird nicht verhungern und die Fahrt wird bestimmt so besser überstanden, als mit vollem Magen

      Löschen
    4. Oh, ich hab mich etwas unklar ausgedrückt;)
      Er wird zwar im Auto gefüttert, fährt dann aber nicht darin, sprich zwei mal am Tag geht er nur zum fressen ins Auto.
      Den Tipp habe ich aus einem Forum und er fühlt sich tatsächlich schon wohler darin, zusätzlich geb ich ihm nun Cocculus D6, Nox Vomux hat leider nicht bei ihm geholfen.
      Man muss halt alles mal durch probieren.
      Ich wünsch euch ein schönes Wochenende
      Meli

      Löschen
    5. Dein Profilbild ist ja absolut GOLDIG <3 <3

      Löschen
  4. Hallo Meli,
    ah, Sternenschweif haben wir auch gelesen und wir haben tatsächlich eine Mondblume gefunden....na, sowas ähnliches!
    Anfang des Sommers kam meine Tochter nämlich mit einem roten Klatschmohn zurück "Mondblume"(!) ;-)))))) Hat mit dem Einhorn aber trotzdem leider nicht geklappt :-(
    Das Kissen hast Du ja süß hingekriegt! Aber leider ist auch bei meiner 7-jährigen Tochter ROSA schon out! Seit sie Sohnemanns Zimmer gesehen hat, meutert sie und will auch ein neues! Ohne ROSA, heul!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mohnblume und Mondblume hören sich zumindest ähnlich an;))))
      auch wenn sie optisch dann doch recht unterschiedlich sind
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  5. Liebe Meli,
    das ist so wunderschön - da möchte man doch glatt nochmal kleine Kinder haben. Wie schade, dass meine schon so groß sind. Aber es wäre eigentlich auch was für mich - vorallem unbedingt mit dem Einhorndruck - den mops ich mir für mich!!! Der kommt in mein Bastel-/Nähzimmer!!! Vielen Dank für diese bezaubernden Fotos und ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Meli,
    was für ein schönes, rosa Farben es Kinderzimmer.
    Das würde meiner Nichte auch gefallen.
    Jetzt lese ich schon seit einiger Zeit in deinen Blog mit, aber in deinen Dawanda Shop habe ich noch nie geschaut. Vielleicht finde ich dort eine schöne passende Lampe für meine Nichte. Ich denke mir gerade, dass wäre doch ein schönes Geschenk. *freu
    Sie liebt auch Rosa über alles – ihr ganzer Kleiderschrank ist voll damit – ich selber bin jetzt nicht der typische Rosa fan, aber meiner süßen Nichte steht es. :-)
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen bezaubernden Tag.

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Meli,
    was für ein schönes Kinderzimmer!
    Mir gefällt die Kombination zwischen gekauftem und selbstgemachtem sehr gut.
    Und da sagst Du, Du hast keine Ideen.
    Die Räuberdatschi erinnern mich an meinen Bruder als er noch Klein (im wahrsten
    Sinne des Wortes) war, bei ihm gab es immer Lederwurst.
    Bin schon auf Bilder vom Kinderzimmer der Großen gespannt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lederwurst ist super:))))))
      Ja, do kommen die dollsten Dinger aus den kleinen Mündern

      Löschen

  8. Liebe Meli,
    Das ist aber ein wunderschönes, rosa Farbenfarbenes Kinderzimmer.
    Meinen Nichten würde das sicher auch sehr gefallen, doch sie haben alles in der Farbe lila... hihi..
    Ja da hast Recht, in uns steckt noch etwas Kind (oder kleines Mädchen, zwinker)
    Du weisst, ja ich bin sozusagen eine tägliche Leserin deines bezaubenden Blogs. Könnte immer wieder von vorne anfangen, lach :-)
    Deinen tollen Dawanda Shop habe ich auch schon längst entdeckt, der ist richtig toll, und die Lampen gefallen mir alle, eine schöner wie die andere, ehrlich jetzt. Ich denke, dass ich jetzt irgendwann mal so ein tolles Exemplar bei mir stehen haben werde. Nun bin ich schon sehr auf Bilder von deiner Großen gespannt.
    Nun wünsche ich dir ein bezaubendes schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melissa, ich befürchte, bis Ihr die Fotos von dem größeren Kinderzimmer mal zu gucken beommt, dauert´s noch eine Weile;)
      So langsam muss ich ja mal mit dem Weihnachtskuscheldekorieren beginnen.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  9. Liebe meli,
    na das ist ja mal ein rosa Traum ;)
    Mein Tochter ist fast 16 und hat die
    Farbe auch grad wieder für ihr Zimmer
    entdeckt.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Meli,
    schöne Ideen hast Du da gehabt. Das Wolkenkissen ist ja süüüüß! Und aus einem Pulli ein Bild machen-tolle Idee.
    Siehste, hast ja wohl Ideen:-)
    Danke für das Poster.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Meli,
    das Zimmer sieht ja toll aus.
    Da wird es Zeit das wir ein Kinderzimmer brauchen ;-)
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Meli,
    du hast wieder einen herrlichen Post geschrieben, bei dem ich mich wunderbar amüsiert habe!
    Die Sache mit dem scharfen Nein war klasse. Aber auch der Einhornspruch ist Spitze. Den würde ich mir glatt klauen, wenn meine Tochter noch kleiner wäre.
    Ich liebe die Pastellfarben im Zimmer deiner Kleinen. Wunderschön!

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja ... da kannst du Dich noch richtig "austoben" ... Ich hab's da bei meinen beiden Jungs etwas schwerer!
    Aber immerhin darf ich (zumindestens beim Großen) auch dann und wann mal etwas "stylen". Beim "Kleinen" dominieren eher die Legos :-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Meli,
    bei uns ist das rosa leider auch schon lange vorbei....schnief! Überhaupt haben ich kein Mitspracherecht mehr ,was die Gestaltung der Zimmer anbelangt. Wie gerne ich doch einrichte und dekoriere! Allerdings hat meine Große (11 Jahre) immer noch Deine tolle Pferde Wandlampe hängen:) Wenigstens etwas:)
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Meli- total schön! Meine mittlere ist 7 und mag noch gern pink- zum Glück! In Kombi mit türkis richten wir da auch gerade das neue Zimmer ein. Es ist riesig (mein altes Arbeitszimmer) und ich arbeite noch an der Gemütlichkeit... das ist bei kleinen Zimmern irgendwie einfacher.
    Und die Hasenlampe hat meine Jüngste von Geburt als Nachtlampe. Zu goldig.
    LG, Yvette

    PS: Ich verlose gerade auf meinem Blog ein Family-Poster. Vielleicht magst Du mal gucken?

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Meli
    Hm...das mit dem Ausleben kann ich seeehr gut nachvollziehen. Ich glaub, seit ich mein Nähzimmer habe, bin ich hemmungslos geworden mir z.B Maileg Hase und Mäuschen zu kaufen, oder mir dies und jenes zu nähen was dann ja uunbedingt am besten in Rosa und mit Blümchen sein muss😜
    Na ich hoffe das ihr eure Mohnblume noch findet und euch dann alles zaubert, was halt so gebraucht wird. Also die Wolkenlampenist ja schon sehr süss!
    Ich grüss dich herzlich!
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, bis jetzt haben wir das Blümchen noch nicht gefunden, aber wir bleiben dran;)

      Löschen
  17. Liebe Meli,
    so wunderschön sieht das Kinderzimmer aus! Ein wahrer Mädchentraum! Ich bin ja ein Rosa-Fan. Ich glaube wir müssen noch mal nachlegen. Ich brauche noch ein Mädchen, damit ich mich Dekotechnisch noch mehr austoben kann ;-) Ein wunderschöner Post!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das würd bei Euch noch super hinpassen, nur macht es die Natur nicht immer so, wie die Mütter sich das so denken;)
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  18. Liebe Meli,
    oh wie schön ist das Mädchenzimmer inklusive Wolkenthema. Ich würde direkt bei Euch einziehen denn ich liebe Rosa.
    Mein Liebster deckt sich auch mit einer rosa Decke bei uns zu, wenn es schon auf dem lila Sofa liegt ;).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eben, da spielt die Farbe quasi keine Rolle mehr;)
      Hab es auch schön liebe Fanny

      Löschen
  19. liebe Melli,

    der neue Lampenschirm ist einfach traumhaft! und die Regentropfen… sehr süß;).
    unsere Wohnung ist zwar in schwatz/weiß eingerichtet, aber wenn ich eine Tochter hätte, dann hätte ich für sie ein Zimmer in rosa mit Blümchen eingerichtet.
    sag mal, warst Du auch vor der Geburt Deiner Kinder so kreativ oder hat sich Deine Kreativität so im Laufe der Jahre entwickelt, nach dem Du angefangen hast, Dich mit den schönen Sachen zu beschäftigen?
    liebste Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Meli; wie wunderbar! würdest du mir verraten woher du den A Holzbuchstabe her hast?
    Danke!
    Anne

    AntwortenLöschen