Dienstag, 20. August 2013

Grüner Daumen- her damit, den brauch ich auch!



Denn ein grüner Daumen fehlt mir leider gänzlich :(
All die schönen Blumenprachten auf  anderen Blogs oder Facebookseiten und ich quäle mich mit ein paar blühenden Pflänzchen durch den Sommer....
 

 
Dennoch bekommt man das ein oder andere hübsche Foto hin, auch wenn der Text nicht so ganz zu den Fotos paßt, aber das wollte ich Euch nicht antun;)



Im Mai war ich guter Dinge und kürte die Hortensie zu meiner Lieblingsblume 2013.
Schnell mußte ich feststellen, dass diese aber selbst mit dem bisschen Sonne, die mein Vorgarten abbekommt, gar nicht gut können,also hiefte ich meine Blumenpötte am Vormittag und am Abend hin und her.
Da hatte ich nun die Sonne im griff, da meinten auf einmal die Schnecken, obwohl sie Hortensien gar nicht so mögen, eben diese anzuknabbern, grrrr....

Nun gut, mittlerweile habe ich schon 5 blütenlose Hortensien die ich in den Garten eingepflanzt hab, in der Hoffnung, dass sie nächstes Jahr die Sonne ein bisschen besser vertragen.
 
 
Ein riesiger Hortensienstrauch hat die Blüten zwar behalten und das auch nur, weil ich , sobald die Sonne rauskommt, einen Sonnenschirm nur für ihn aufspanne aber aus einem schönen Fliederton ist eine undefinierbare Farbe geworden, sieht aus als hätt man sie per Bildbearbeitung in sepia verwandelt, also gar nicht schön, selbst meine Tochter hat schon bekundet, dass die Blume "hässlich" aussieht.
Ich glaub, nach anfänglichen gar nicht düngen, hab ich es dann doch ein wenig übertrieben.
Ich sag ja, kein grüner Daumen!
 

 
 
Selbst der Flieder sieht furchtbar aus!
Die Stiele an dem die Fliederblüten sitzen, sind ungelogen 1 m lang und diese ragen in alle Richtungen.
Und richtig blühen tut er dann auch nicht mal,
also hab ich gestern den Flieder komplett runter geschnitten, vielleicht wird´s nächstes Jahr etwas.
 
 



Aber auch wenn ich kein grünes Däumchen hab, dann zumindest ein etwas kreatives und hab heut...naja DIY ist wohl übertrieben..aber einen Aufhübschtipp für alte Blumentöpfe.

Ich habe einen Terrakottatopf einfach mit Acrylfarbe angemalt ( hab ich bei meiner Freundin Steffi gesehen)
Die Blumen hab ich allerdings drin gelassen, sodass die leider auch ein wenig Farbe abbekommen haben...jaja, der grüne Daumen;)
Danach habe ich meine heißgeliebte Sternchenschablone rausgeholt und mit weißer Acrylfarbe ein paar Sternchen aufschabloniert. Und fertig war das Sternenblumentöpfchen, kommt auf den Fotos zwar irgendwie nicht so schön zur Geltung, mit dem Auge kann eben eine Kamera nicht mithalten;)
 

Also, ausser das was in den Töpfen und Kästen auf meinen Fotos zu sehen ist, blüht hier nix.
Aber für ein paar Fotos reicht´s,  das ist ja das Schöne, und vielleicht wird´s ja alles nächstes Jahr...
und bei Euch so?
 
Und jetzt haltet Euch fest, hier kommt méine super Überleitung, um einen Lampenschirm mit ablichten zu können;)
Ist beim Gartenthema irgendwie nicht ganz passend, oder doch?
 
Ich liebäugele schon lange mit diesem Holzblumentopf von IKEA,
letzte Woche hab ich ihn dann mal mitgenommen.
Da mir aber das Pflänzchen dafür fehlt, hab ich einen Zeitungsständer(hähmm, Zeitungstopf:) daraus gemacht!
Noch schnell eine Holzlatte die als Rührstab beim Malern von mir benutzt wurde, beschriftet und dann fand ich meinen Zeitungstopf richtig toll.

 
 
 
 
 
Die Zeitungen können auch nicht verwelken, welch Glück;)
 
 
 

 
 
 
 
 






 Das war´s dann aber auch,
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche und über Tipps zum Garten freu ich mich natürlich immer, oder nette Blogs, die da mit Rat und Tat durch den Sommer führen:)
Ich wohl eher nicht, wie Ihr heute erfahren durftet, aber alles kann besser werden!
 
Sonnige Grüße
Melanie


Kommentare:

  1. Grüner Daumen... man kann eben nicht alles haben. Mit dem Flieder wird das nächstes Jahr nix, den darf man nämlich nicht zurückschneiden sonst blüht er das Jahr darauf nicht, sondern erst das übernachste. Aber dafür klappt es ja mit dem Dekohändchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mirjam,
      oh,danke, dann weiß ich jetzt mehr:)) naja, da hat dann die gesamte nicht grüne Hand samt Gartenschere zugeschlagen.
      Aber da mein Mann den Flieder komplett entsorgen wollte, war das noch die gütigere Variante...
      Ist allerdings auch unser erster Sommer hier und es kann nicht nur besser werden, es muss!!!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Melanie,
    Hortensien, die man im Frühjahr blühend kauft sind meist schnell verblüht. Ich schneide dann das Verwelkte und Unschöne ab und im nächsten Jahr blühen sie wie verrückt. Man darf sie nur nicht im Herbst nach der normalen Blühzeit schneiden, weil dann schon die Blütenansätze fürs nächste Jahr gebildet werden. Wenn sie in der Sonne stehen brauchen sie viiiieel Wasser. Na ja und beim Verblühen ändern sie oft die Farbe. Ich hab weiße die werden dunkelrot, ich blaue, die werden rosa und rosafarbene,die grün werden. Das wird schon noch mit deinen Blumen oder steckst Lampenschirme auf Stöcke und stellst die in den Garten, weil deine Lampenschirme sind allemal ein Hingucker!
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      oh, das hört sich dann ja vielversprechend für´s nächste Jahr an!
      Bin gleich raus und hab einiges weggeschnitten:)
      Danke für den Tipp!!!
      Ja, Lampenschirme reinstecken wär´s...
      Vielleicht mach ich das mal, auch wenn´s dann nur für die Fotos ist!

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  3. Dafür hast Du ganz geschickte Hände und machst wunderbare Lampen und Schilder! Da bin ich trotz blühender Hortensien ganz neidisch. Wie machst Du die Schilder? Kannst Du mir das verraten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denk auch, alles geht nicht;)
      Und dankeschön, für meine Schilder gibt`s auch noch einen Post, wenn ich das nächste mal Eins tagsüber mache, wird fleissig mitfotografiert!
      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  4. Hallo Melanie!
    Ich bin mal gerade von der lieben Ulla von Efeuwald hier zu Dir rübergehüpft!
    Ganz toller Blog und ich werde Dich jetzt wohl öfter besuchen :O)
    Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt :O) Und habe viel Freude!

    Ich würde mir über Deinen grünen Daumen nicht soviel Gedanken machen! Ich habe auch nicht so einen tollen Daumen und meine Hortensien blühen auch nicht soviel wie letztes Jahr! Das liegt daran, daß wir einen so langen Winter hatten mit viel Frost! Habe ich gerade heute im Fernsehen gesehen (grins)!

    Das wird schon alles! Aber alles andere was ich so auf Deinen Bildern gesehen habe, ist umso schöner!!!! Den grauen Stern im Korb finde ich besonders toll!!!! Ich liebe grau und Sterne :O) Die anderen Mädels wissen das schon (lach)!

    Hab noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, danke Dir:))
      Den grauen Stern habe ich vom Dänischen Bettenlager, bzw. eigentlichen einen weißen Stern, hat 2Euro gekostet und war schnell grau gestrichen:)
      Ich liebe auch Sterne und weiß grau.
      Danke für das herzliche Willkommen und die Aufmunterung bezüglich meiner Hortensien...allerdings hab ich sie erst seit diesem Jahr und den Winter haben sie im Gewächshaus verbracht, nehme ich an..
      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  5. Hallo Melanie,
    ich habe gerade deinen schönen Blog entdeckt und bin begeistert. Es macht sehr viel Spaß bei dir zu lesen, denn ich erkenne mich zwischen den Zeilen wieder (z. B. Thema grüner Daumen oder Meisterin der Küche, haha). Freu mich schon auf deinen nächsten Post, mach weiter so.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      gut zu wissen, dass ich nicht allein bin;)
      Freu mich, dich als Leserin gewonnen zu haben.

      Liebe Grüße und bis bald
      Melanie

      Löschen
  6. Juhu Meli,

    man muß doch nicht alles können.... ;o)
    Laß noch nen bißchen für die andern über...

    Deine Bilder sind super schön und die Pflanzen darauf sehen echt alle nach einem grünem Daumen aus....
    Und noch schöner ist es zu lesen wie du alles so herrlich schreibst!!!

    mach weiter so...
    Es macht Spass dabei sein zu dürfen....DANKE!!!!

    Liebste Grüsse und nen schönen Abend...
    Frau Freitagskinder ähhhh Daniela....

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,

    jaaa, aber ich würd doch so gern so wunderschön blühende Büsche und Bäume und und und haben...
    aber was nicht ist, kann ja noch, vielleicht nächstes Jahr;)

    Toll, was ein paar Fotos darstellen können, was gar nicht ist,oder?
    Hab übringens auch die einzige schöne Blüte meiner Hortensien abgelichtet, heute morgen:)

    Es ist schön, dich als Leserin auch hier zu haben.

    Liebe Grüße und dir auch einen schönen Abend, bin mal gespannt, was das Kirschli wird!

    Melanie...ähhh Fräulein Lampe

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Melanie,
    herzlich willkommen im Bloggerland! Wie schön, dass du dich entschieden hast, zu bloggen! Deine Fotos sehen klasse aus. Auch deine Blümchen ;-))
    Besonders schön fand ich die Tischbank aus dem vorigen Post! Sieht super aus mit der Schrift.
    Ich bin gespannt, welche kreativen Ideen du uns noch so zeigen wirst.
    Viele liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta, lieben Dank für das herzliche Willkommen.
      Ich bin selbst ehrlich gesagt auch noch gespannt, was so kommt...
      Ist aufregend die Bloggerwelt so am Anfang:)
      bei dir guck ich dann auch mal gleich noch rein
      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  9. Hallo Melanie,
    Dein Blog gefällt mir sehr! In drei Posts gleich so viele Anregungen,vielen Dank.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen und freue mich auf den nächsten Post.
    Viele Grüße
    von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, bin grad auch von Blog zu Blog hier her gehüpft und muss mal so sagen, schön ist's hier!
    Hmmm, deine Blumen sehen doch gar nicht schlecht aus und hey, dein Händchen für Deko, Schilder, Sterne und Co macht's doch alle mal wett! Für's grüne gibt's doch die Gärtnerei ;-)
    Viel Spass mit den nächsten Posts.
    Grüße aus "dem Pott"
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie,

    da die liebe Ulla so nett für dich Werbung gemacht habe, bin auch ich hierher gestolpert und fühle mich pudelwohl. :) Schön hast du es hier und auch ohne grünen Daumen sieht alles wunderbar bei dir aus. ♥

    In Zukunft schaue ich öfter mal vorbei und wünsche dir noch eine schöne Woche.

    Ganz liebe Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule, da freu ich mich, ich werd bei meinem nächsten Post mal ein Herzchen für deine LinkParty einbauen, mal gucken ob ich kleiner Bloglaie das hinbekomm;)
      Einen wunderbaren Blog hast du übrigens

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  12. Hallo Melanie,
    dein Zeitungskorb ist klasse. Auch dein Töpfchen mit den Sternen wieder superhübsch.
    Bei mir Zuhause ziehen auch immer mehr Sternchen ein, gerade jetzt wo es auf den Herbst zugeht. Auch in meinem Shop wird es das ein oder andere Sternchenteil sicher mal geben.

    Das mit den Hortensien kann ich verstehen, hab mich da auch lange abgeplagt bis ich die "Endless Summer"Hortensien angeschafft habe. Die kommen echt auch mit wenig Sonne klar und blühen unerbittlich durch. Auch den letzten Winter haben sie bei mir in meinen Zinkwannen ungeschützt draußen überlebt.
    Ganz liebe Grüße,
    ich schau nun sicher regelmäßig in deinen schönen Blog,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. meiiiii soooo scheeee... erscht amol weilst aus MÜNCHEN BISCHT:::: I BI JA AUS GIESING::: WOHN ABER JETZT BEI DE ösi,,,, und,,,und,, sooo scheeeen host das dooo bi VALIEPT::: HOB JA A ERSCHT VOR A POOR WOCHN u gfangt.... es is sooooo toll .. de ganze Schreiberei... und Leserei... mei i gfrei mi soooo .. guat,, beruhigen.. mhhh i los da an liabn gruaß do... speichert di glei,,, und du herscht no öfters wos vo mir.... bussal.... birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ich würd dir ja jetzt gern auf bayrisch zurück schreiben, aber da ich es nicht mal gescheit sprechen kann, ist´s beim schreiben dann ganz vorbei;)
      Bin nur eine zugereiste, ein Preus.
      Aber ich verstehe es, freu mich von dir zu lesen.
      liebe Grüße und bis bald
      Melanie

      Löschen
  14. Liebe Melanie,

    Sommerflieder sehen schnell krautig und sparrig aus, deshalb MÜSSEN sie geschnitten werden. Sie blühen dann zwar erst im 2. Jahr wieder, aber viel schöner. Frühlingsflieder wird übrigens auch geschnitten um in Form zu bleiben. Bei Übernahme unseres Gartens übernahmen wir auch einen sehr alten Flieder der mangels Pflege nur noch ganz oben in der Krone blühte und weiter unten war gar nix.
    Hortensien ändern im verblühen ihre Farbe. Unsere rosafarbenen kriegen eine ganz komische undefinierbare Farbe, unsere Sorte Annabelle wechselt von weiß über grün zu beige und blaue bleiben nur blau wenn sie entsprechenden Zusatz ins Gießwasser bekommen. Hab mir mal eine blaue mit weißen Rändern gekauft, die war im nächsten Jahr hellviolett und ohne weißen Rand. Ich find aber auch die abgeblühten immer noch schön und lasse die Blütenbälle bis zum nächsten Frühjahr stehen, weil sie doch eine interessante Struktur haben.
    Wenn Du blühendes möchtest, empfehle ich dir erst mal einfache Sommerblüher wie Nigella, Cosmeen und Wicken auszusäen, die sind sehr anspruchslos. Möchtest Du was niedriges, empfehle ich Kapuzinerkresse, die kann man auch noch essen. Geranien in Töpfen sind ebenfalls recht anspruchslos, möchten aber wöchentlichen Dünger. Sommenblumen gibt es inrwischen auch in ganz viele Farbvarianten und an Rosen hättest Du bestimmt auch Freude - auch da gibts anspruchslose Sorten. Als Kletterrose könnte ich die "Veilchenblau" und die "Appleblossom" empfehlen, beide wachsen schnell, sind gesund und echte Blühwunder - hab sie beide in meinem Garten.
    Das wird schon und es dauert zwar etwas, aber bald hast du einen schönen blühenden Garten.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      du liebe Güte, danke für die Mühe und deine Ratschläge!!!!
      Bei uns ist das Problem, dass wir unheimlich viele Schnecken haben und ich nur Pflanzen nehmen kann, welche von den Schnecken verschont bleiben...
      Meine Lieblingspflanzen der letzten jahr mußte ich deshalb aufgeben( sind im letzten Herbst umgezogen) da diese trotz Schneckenstreu nach ein bisschen Regen, meine Blümchen niederfrassen.
      Ich folg dir mal auf deinem Blog und kann da ja meinem Däumchen etwas grüne Farbe einhauchen;)

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  15. Hallo Melanie,

    Ich komme gerade vom Efeuwald her und bin so froh, dass ich durch Ulla deinen wunderschönen Blog gefunden habe! Gerne folge ich dir in Zukunft, damit ich nichts mehr verpasse. Habe schon ein paar Ideen von dir stehlen können.....hoffe das geht? Am Wochenende werde ich mir gleich ein Stück Holz packen und so wie du mit der Aufschrift "Papier" versehen, sieht einfach genial aus, danke für die super Idee.

    So und wenn du Lust hast, mich in meiner Welt zu besuchen, dann husch doch einfach rüber zu mir, würde mich sehr freuen.

    Liebste Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosamine,
      dafür sind Ideen doch da, oder;)
      Also nur zu und viel Freude beim Beschriften, ich muss mich momentan ein wenig bremsen, damit auch mal das ein oder andere weiß bleibt;)

      Ich guck dann mal gleich bei dir vorbei

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  16. Hallo Melanie,

    bin gerade auf deinen Blog gestossen und muss sagen, daß ich mich hier sehr wohl fühle und demnächst häufiger mal vorbei schaue ;-)

    Du wirst es nicht glauben, aber bei mir findet man überhaupt keine Blumen/Pflanzen, ausser Künstliche. Ich habe einfach kein Händchen für Pflanzen, sie gehen mir immer ein, ausserdem bin ich giessfaul ;-)

    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch!

    Zauberhafte Grüße,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  17. Hi, du Hübsche,
    hab gerade deinen Blog entdeckt und bin ebenfalls begeistert! Gefällt mir alles hier und ich bin sehr gespannt auf alles was noch kommt.
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      oh, ich freu mich riesig, dass du über mich gestolpert bist und auch gleich einen Kommentar dagelassen hast.
      Ich muss zugeben, dass ich dir am liebsten deine ganze Hortensienpracht stibitzen würd, bin ganz neidisch;)
      Und dank dir, mußte ich auch unbedingt eine Korbtasche bemalen!
      Du hast einen traumhaften Blog und ich guck immer gern bei dir rein.

      Sonnige Grüße
      Melanie

      Löschen
  18. Liebe Melanie,
    bei Dir ist es schön bunt, gefällt mir!
    Und ich hab auch eher nen rosa statt nen grünen Daumen...
    Hab Dich mal auf meinem Blog verlinkt, damit alle sehen, wie
    schön es bei Dir ist :-)
    Liebe Grüße von Eva

    AntwortenLöschen