Freitag, 17. Februar 2017

Hereinspaziert oder kleines Flur Makeover

Heute zeige ich Euch nach dem Gäste WC, unseren kleinsten Raum: den Flur!
Wir wohnen in einem Reihenhaus und da muss jeder qm bestmöglichst ausgenutzt werden, so sucht man hier vergeblich nach einer Dekobank am Rande. Hier steht ein Schuhschrank neben dem anderen und unsere Garderobe platzt gern mal aus allen Nähten und ich bin immer wieder überrascht, welch großer Belastung sie stand hält. Jooo, drei Jacken über einen Bügel passen schon...für die Fotos gibt´s allerdings die bloggerfreundliche Variante mit wenig Jacken und keinen frei rumstehenden Schuhen.
Wer also gerade meint: Meennnsch, wie aufgeräumt! Neee, hier stehen minimum immer 6 Paar Schuhe und es hängen locker 10 Jacken an der Minigarderobe, aber ein Blog ist natürlich eine kleine Mogelpackung, drum gibt´s die Musterhausvariante für Euch;)
Allerdings habe ich keinen Pseudoteppich hier hin gelegt, der sowieso nach einem Mal "mit Hund durch den Flur gehen" hinüber wäre, sondern die reale schmutzfreundliche Version da gelassen.
Ein Hauseingang muss halt auch praktisch sein, oder?




 Der Flur ist ja ein von mir sehr vernachlässigter Raum, muss ich gestehen.
Obwohl ihn die meisten Menschen zu Gesicht bekommen.
Nachdem mein Mann aus praktischen Gründen mein Blumenschild, welches mit Haken versehen war, in den Flur gehängt hat, um dort die Leinen aufzuhängen, war es dann aber doch mal an der Zeit hier etwas umzugestalten. Ich muss eventuell hinzufügen, dass das Blumenschild mit "bloom where you are planted" beschriftet war und mir dies im pflanzenlosen Flur dann doch etwas unpassend erschien, da hier meiner Meinung nach besser nix blühen sollte.





Mein weißes Ikeamagnetboard habe ich einfach mit einem neuen Stoff bespannt, eine alte Holzlatte, die ich auf einem Spaziergang mal eingesammelt habe wurde von meinem Mann mit Haken versehen und an die Wand genagelt und die Aufbewahrungsboxen habe ich mit Punkten und Streifen beklebt, sowie dem Magnetboardstoff bezogen. In Form von den Weinkisten in der Ecke, dem Zeitungsständer auf dem Schuhschrank und der Hundeleinenhakenleiste wiederholen sich die holzigen Elemente und geben dem Raum etwas Wärme. Im Prinzip sind es nur kleine schnell gemachte Veränderungen, aber es wirkt wieder gleich ganz anders und ich fühle mich hier wieder wohler.



 

Kommt gut ins Wochenende
Labels:

Kommentare:

  1. Liebe Meli, so schön ist Dein Flur geworden. Er gefällt mir gut. Besonders schön ist der Stoff auf der Magnetwand! Und mir ist aufgefallen, dass Du und Dein süßer Hund euch echt ähnlich seht. Die Haarfarbe auf dem einen Bild ;-) so toll! Ganz liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) ja, blond und langhaarig!
      Ganz liebe Grüße zurück.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      Meli

      Löschen
  2. Das sieht klasse aus, liebe Meli. Und ich finde es so erfrischend, dass du zugibst, den Flur für die Blogfotos ein wenig "gepimpt" zu haben. Das macht das ganze sehr authentisch und man denkt nicht beim Lesen: Boah, wieso siehts bei anderen immer ordentlich und aufgeräumt aus und hier kriege ich das einfach nicht gebacken bei mir daheim. Toll! Weiter so! LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,

      tatsächlich glaub ich, dass es bei anderen Bloggern evtl wirklich immer so aufgeräumt ist, wie es auf den Fotos den Anschein hat. Obwohl ich es ja eigentlich besser wissen müßte.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir

      Löschen
  3. Sieht sehr schön aus eurer Flur! Unserer ist noch kleiner🙈 es ist mein sorgenkind und werde mich dieses Jahr mal damit auseinandersetzten wie wir das am besten schön hinbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch kleiner? Unser ist echt schon mini, das kommt auf den Fotos nur nicht so zur Geltung;) Ich wünsche dir viel Spaß beim Umgestalten.
      Liebste Grüße
      Meli

      Löschen
  4. Dein "neuer" Flur gefällt mir sehr, liebe Meli!
    Die tollen Muster und Holzelemente machen es gemütlich und stylish.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass er dir gefällt.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      Meli

      Löschen
  5. Liebe Meli,
    die Details machen es aus und ich bin ganz verliebt in das schöne Brett für die Hundeleinen - eine klasse Idee! Und ob da nun ein paar Schuhe rumstehen oder nicht, es ist einfach schön bei Euch! Wünsche Dir einen tollen Sonntag und sende Dir viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      dankeschön, ich freu mich, dass Dir das Brett gefällt.
      Hab ein schönes Wochenende
      Meli

      Löschen
  6. Sieht gut aus - ich muss mir auch noch was einfallen lassen. Wird aber auch auf IKEA rauslaufen alles andere passt nicht da auch unser Flur im Reihenhaus nicht sehr groß. Und danke für die Nichtgepimpten Fotos.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula,
      Ikea ist für kleine Räume immer gut geeignet. Unsere Möbel sind ein Sammelsurium und passen nicht optimal zusammen. Aber unser schwaches Licht im Flur bringt das nicht so zur Geltung.
      Liebste Grüße
      Meli

      Löschen
  7. Toll! Die bunten Kisten sehen super, super süß aus!
    Darf ich fragen, woher das Schuhregal ist? So ein schmales brauche ich auch dringend...

    Ach Süße.. Ich kann das so gut verstehen. Bei mir war es Koh Panghan: Ich war so traurig, als ich damals abreisen musste und wollte danach nur zurück. Die Orte, die ich danach besucht habe, hatten es dementsprechend schwer.
    Aber deine Entscheidung ist klasse.
    Ich freue mich auf viele weitere Bilder, du weißt ja, ich bin dein größter Insta-Fan :D


    Aloha und bis bald!

    Mona von
    Fleur&Fatale Fashion and Interior
    Hier geht´s zu unserem Instagram Account

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      das Schuhregal habe ich bei Ebay jemandem gebraucht abgekauft, drum kann ich dir gar nicht sagen, woher das kommt.
      Ich denke mal, dass die meisten Möbelhäuser so eines anbieten.
      Ich kann dein Fernweh gut nachvollziehen!
      Wobei ich gern hier in Deutschland lebe..irgendwie ist die Vorfreude auf den Sommer doch auch schön und es sich im Winter mit einem Kakao zuhaus gemütlich machen auch.
      Ein eigenes Zuhause hat mir in der Animationszeit am meisten gefehlt.

      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  8. Hallo Meli,
    ich musste doch schon sehr schmunzeln. Das hörte sich genau wie unser Flur an. Am Freitag wird geputzt und alle Schuhe werden in den Keller geräumt (zwischen 10-15 Paar, wobei von mit und meinem Mann vielleicht zusammen 3 Paar sind). Für ca. 1 Stunde ist dann alles schön clean und ordentlich. Die Garderobe bricht auch gefühlt und dem Gewicht der gefühlten 100 Jacken zusammen. Aber hier wird halt gelebt. So wie bei dir. Dein Flur gefällt mir aber richtig gut...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, heut zutage sind die Flure einfach winzig, da bleibt einem gar nichts anderes übrig.
      Ausser man wohnt allein.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  9. Ja, da hast du recht mit dem Satz "... aber ein Blog ist natürlich eine kleine Mogelpackung..."
    Als Sigle hatte ich auch weniger Chaos in der Garderobe, aber mit zwei heranwachsenden Kids ist es schon anders.
    Tolle Idee, wie du die Magnetboard und die Aufbewahrungsboxen aufgepimpt hast, gefällt mir alles sehr gut.
    Dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvana,
      ja, allein klappt das besser. Man kann sich mit den Jacken schön breit auf der Garderobe machen und sogar Winter und Sommerschuhe zeitgleich im Flur aufbewahren.
      Mit Familie sieht man das Ganze dann entspannter.
      Da dürfen die Mädels ihre Jacken auch einfach auf dem Treppenkorb deponieren.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      Meli

      Löschen
  10. So ein schöner einladender Flur! Die Garderobenhaken am "Blumenbrett" mag ich besonders... Und dein Hund ist immer wieder Zucker. Liebe Grüße ins Wochenende, Ulli

    AntwortenLöschen
  11. Wouw wie schön hell und einladend! Gefällt mir.
    Aber das glaubst du kaum. Bei mir hat's noch weniger Platz im Korridor.
    Für eine Garderobe ist da weit und breit kein Platz. Deine Lösung ist super!

    Meine wäre: Anbauen!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Foehnlocke

    AntwortenLöschen