Donnerstag, 12. Mai 2016

Zimtschnecken mit Cream Cheese Frosting und warum ich ein furchtbarer Foodblogger wäre

Da ich Euch mit meinen Posts ja auch etwas unterhalten mag und es sowohl im Wohnzimmer wie auch im Esszimmer keine großartigen Veränderungen gibt, habe ich nun überlegt, wie ich meine neue Bluse und die Kette von Stadt.Land.Stil. für Euch verpacken soll.....Blumen sind immer toll (und nach Muttertag auch super günstig beim Blumenfachmann des Vertrauens zu erstehen) Aber da das natürlich etwas spärlich ist, dachte ich mir, ich hau mal ein ganz einfaches Backrezept raus. Denn Fotos von Kuchen und Plätzchen gehen doch immer, oder?




Mein Streuselkuchen und auch der Bienenstich, welche ich kürzlich gebacken habe und absolut lecker und simpel sind, waren mir nicht fotogen genug, drum entschied ich mich dann für Zimtschnecken. 
Ok, ich gebe zu, keine spektakuläre Torte oder ein irrer Kuchen mit Sternchenmuster drinnen oder was es sonst noch so gibt, aber als Mama, mag ich es lieber einfach, lecker und schnell.....wobei schnell auf Grund des gehen lassens vom Hefeteig ja relativ ist.
Und bei simplen und flotten Rezepten ärgert es mich auch nicht so, wenn uns das Ergebnis anschließend nicht so schmeckt. Wenn ich allerdings dafür einen halben Tag in der Küche verbringe und es nicht mundet...nunjaaaaa, sprechen wir besser nicht drüber.





Im Netz habe ich dann ein herrliches Rezept gefunden: mit Frischkäsetopping, oder damit es sich cooler anhört mit Cream Cheese Frosting.
Nun gut, da backe ich extra für die Fotos Zimtschnecken, welche auch wiklich super aussahen, bis das Topping dann drüber kam....nicht dass mir nicht gleich auffiel, dass die Schnecken mit der Masse drüber wohl kaum fotogener werden, aber (und das ist nun auch der Grund, warum aus mir nieeee ein erfolgreicher Foodblogger werden könnte) diese Creme schmeckt fantastisch und nur so ein paar dünne Streifen drüber, bringen dann ja doch nicht den Geschmack, sprich mir war es nun einfach wichtiger, dass die Dinger lecker sind, als dass sie gut ausschauen. Abgesehen davon, wäre das ja Betrug, denn wenn Ihr das Rezept nachbacken wollt, müßtet Ihr 3/4 des Toppings wegschmeissen oder eben viel unansehnlichere Röllchen servieren, als ich es Euch vorgekaukelt hätte, was ja nun, wie man gut sehen kann, nicht passiert ist ;)






Hier nun das Rezept, was im Original hier her kommt:

Zutaten
  Für den Teig:
200 ml Milch
50 g Butter
500 g Mehl
1/2 TL Salz
70 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Hefe
  Für die Füllung:
50 g Butter, weich
130 g Zucker, braun
2 TL Zimt
  Für die Glasur:
100 g Frischkäse
30 g Butter
100 g Puderzucker, gesiebt
1 Päckchen Vanillezucker

 Zubereitung

Milch und Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Zunächst 450g Mehl, Salz, Zucker und Ei in eine Schüssel geben. Eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Die Mich mit der geschmolzenen Butter hineingießen und alles von der Mulde aus nach außen zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig noch zu klebrig ist, (bei mir war der extremst klebrig und hab fast die kompletten 500 g gebraucht) nach und nach nur so viel Mehl hinzugeben, bis er sich gut verarbeiten lässt. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig rechteckig ausrollen und mit der Butter bestreichen. Zucker und Zimt mischen und darüber streuen, keinen Rand lassen. Von der langen Seite her aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (hier passen zum Beispiel die grauen Runden von Ikea großartig) setzen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

Alle Zutaten für die Glasur verrühren. Wenn sie etwas zu dicklich erscheint, ein wenig Milch hinzugeben - sie sollte aber auf keinen Fall zu flüssig werden.

Die Rollen bei 180°C ca. 15-20 backen. Die Glasur auf den warmen Rollen verteilen.Wer es optisch ein bisschen schöner mag, schneidet die Rollen in etwas schmalere Streifen, dann hat man mehr Fläche zum verteilen und füllt das Topping in eine Spritztüte, so  kann man es dann in feineren Streifen über die Schnecken spritzen. Man kann die Zimtschnecken dann direkt warm servieren.

Hier geht es übrigens zu dem Originalrezept.




Meine Seidenbluse mit eingearbeitetem Top ist übrigens hinten länger geschnitten und man kann sie auch gut aus der Hose raus tragen. Da Schulterfrei diesen Sommer ja wieder ganz angesagt ist, mag ich diese Tunika besonders, da man den Ausschnitt schön variieren kann und mit Kette wirkt es dann auch nicht zu nackig oben rum. Leider kann man auf den Fotos nicht sehen, wie schön sie, aufgrund ihrer Facetten wirklich funkelt. 



Für alle, die Cooper im heutigen Post vermisst haben: der befand sich zum trocknen draußen, während ich die Fotos gemacht habe.


Und beim nächsten Post, gibt´s dann mal wieder kleine wohnliche Einblicke, versprochen ; ) 
Ich wünsche Euch schöne Pfingsten.
Liebste Grüße

sposored*
Labels:

Kommentare:

  1. Ob es gut aus sieht oder nicht liegt immer im Auge des Betrachters. Selbst ist man da immer etwas kritischer. Also ich finde es sieht lecker aus ich würde am liebsten hineinbeißen.
    Außerdem mag ich es, wenn ein Blog vielseitig ist. Es ist als ob man in einem Magazin blättern würde.
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn sie zum anbeißen aussehen, ist das Ziel ja erreicht ;)
      Mein Mann hat sie übrigens heut abend im Kühlschrank entdeckt und ist fast ausgeflippt, also vollkommen wurscht, wie sie aussehen, hauptsache es schmeckt.
      Und ja, du hast recht, so macht das durchscrollen gleich viel mehr Spaß und für jeden ist was dabei.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  2. Boaaaaaaaaaa die sehen ja fast schon verboten lecker aus. Ich kann sie förmlich schmecken :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, perfekt zum Kaffee morgens und nachmittags und.....
      schon sind die Dinger weg.
      Ich wünsche dir schöne Pfingsten

      Löschen
  3. ach komm, so schlimmm sehen die doch gar nicht aus, so mit topping ^^ meine sahen da letztens viel furchtbarer aus, weil kein licht in der küche und mal eben schnell mit dem handy geknipst, bevor die jungs alle aufgefuttert haben. und das ganz ohne topping ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ohne Licht und mit Handy hast du dann ja auch unter Extremstbedingungen agieren müssen ;) Aber hauptsache es schmeckt, oder?
      Ich wünsche dir schöne Pfingsten

      Löschen
  4. Herzallerliebst Deine Bilder und Dein Lächeln macht gute Laune :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh dankeschön, dein Kommentar macht mir gute Laune.
      Hab schöne Pfingsttage

      Löschen
  5. Die Tunika find ich total schön und steht dir super. Die Kette ist jetzt nicht mein Fall aber auch die steht dir super ;)
    Und bei den Zimtschnecken fang ich an zu sabbern... Danke für das Rezept :D
    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      gern geschehen!
      Ich wünsche dir schöne Pfingsttage.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  6. Liebe Meli,
    deine neue Bluse sieht richtig schön luftig und leicht aus. Genau richtig für heiße Sommertage. Sie steht dir ausgezeichnet. Die Zimtschnecken sind natürlich oberlecker. Mmmmh, da bekomme ich gleich Appetit. Also so ein Teilchen könnte ich jetzt auch verdrücken ;-) Ich wünsche dir und deiner Familie schöne Pfingsttage.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,
      ich würd euch doch glatt ein Schneckchen abgeben.
      Habt wunderbare Pfingsttage
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  7. Liebe Meli,

    ich finde es sieht köstlich aus, was du da gebacken hast – davon hätte ich gerade am liebsten ein Stück...! Vielleicht auch 2 oder doch 3!? ;D
    Wieder mal fabelhafte Fotos und deine Frisur – I like *-*

    Auf diesem Wege dir schon einmal schönes, verlängertes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass dir meine Haare gefallen, eigentlich wollte ich ja etwas tolles geflochtenes zaubern, aber ich hab mir meine Finger so dolle verbrannt, dass sie taub sind.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  8. Liebe Meli!
    Das ist ja Verführung pur....ollala ;-)
    Nun ich liebe schon alleine der Duft von warmem Zimt! Denn er erzeugt sofort in mir ein Geborgenheitsgefühl.
    Das Toping ist gewiss super lecker oben drauf und das heißt mal so richtig aus dem Vollen schöpfen.
    Ach, das darf man ja hin und wieder schon mal, denn das Leben ist schließlich viel zu kurz ;-)
    Ich wünsche dir ein wundervolles Pfingstwochenende!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht :) Da Zimtschnecken ganz schön sättigen hält es sich mit der Schlemmereie ja in Grenzen.
      Ich wünsche dir auch ein schönes Pfingstwochenende, Du Liebe!

      Löschen
  9. Liebe Meli,
    du siehst toll aus auf den Fotos, aber auch Cooper gefällt mir sehr gut, was für ein schönes von ihm. Sehr lecker schauen auch deine Zimtschnecken aus wenn ich nicht immer so mit dem Hefeteig im Krieg wäre...
    Hab einen schönen Tag, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      ich glaube das war mein erster Hefeteig, schäääm!
      Wenn ich das hinbekomme, dürfte das wohl jedem gelingen ;)
      Ich wünsche dir schöne Pfingsttage
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  10. da habe ich es wohl mit einer kleinen Perfektionistin zu tun, oder? Ich finde deine Zimtschnecken sehen zum Anbeißen lecker aus. Bluse und Kette stehen dir auch total gut. Da kann der Sommer ja kommen.

    Dir schöne Pfingsten
    LG nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja Perfektionistin wohl kaum, aber auf den Fotos soll es zumindest so aussehen;)
      Ich wünsche dir wunderbare Pfingstferien.
      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
  11. Hallo Meli
    Also ich finde sie sehen trotzdem super aus! Ich rieche
    förmlich den Duft durch meinen Laptop! Mmmh...
    Hab' schöne Pfingsttage!
    Liebe Grüsse
    Chiara
    www.elilu-meinewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die wünsche ich dir auuuuch :)
      Liebste Grüße
      Meli

      Löschen
  12. Das klingt ja so lecker. Vielen lieben Dank.

    AntwortenLöschen


  13. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع





    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Meli,
    so schöne Fotos! Deine Zimtschnecken sind doch toll geworden! Hättest du sie ein wenig früher gebacken, hättest du sie beim Exquisa Blogger Wettbewerb einreichen können. Dort habe ich übrigens mit noch 4 anderen zusammen gewonnen! JUHU!
    Die Kette sieht vielleicht hübsch aus! Die ist genau mein Geschmack! Und du bist ein tolles Modell!
    Liebe Grüße!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Pffffff... Jetzt ist die Kette ausverkauft und du bist schuld ;-) Bevor du so etwas postet musst mir nächstes mal vorher bescheid sagen. Sonst habe ich keine Chance mehr noch eine zu ergattern! ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch, aber deine Torte sah ja auch klasse aus!!!!!
      Da hätten meine Schnecken mal grad einen Mitleidspunkt bekommen, aber sie haben geschmeckt und das ist ja auch nicht ganz unwichtig.
      Und wegen der Kette: aalso ich war ganz unschuldig, Du hast hier nur zu spät geschaut ;)
      Ich wünsche Euch schöne Pfingsten!!!!

      Löschen
  16. Uiii ist dein Blog schön! Bin so froh, dass ich ihn gefunden habe! :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mich freut es auch!!!!
      Liebste Grüße zurück

      Löschen
  17. Liebe Melli,
    dass schaut so lecker aus. Könnt ich am liebsten direkt alles futtern ... passt gerade leider nur nicht zum Konzept mit der ollen Bikinifigur :(
    Sehr schöne Bilder.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fanny, an der arbeite ich auch gerade, noch ein Grund gegen das Bloggen mit Essen!!!
      Hab schöne Pfingstferien, Du Liebe

      Löschen
  18. Sieht wirklich lecker aus. Auch ich arbeite aber gerade an der Sommensonnenbikinistrandfigur :D also nix mit Leckereien! ;) Aber es gibt ja auch Möhren, an denen man notfalls rumknabbern kann. ;) Viele Grüße, von Mara

    AntwortenLöschen